Drago Sopta/HNS

Kroatiens Sportlegenden

Das Land für Sportwunder

Janica Kostelić, Luka Modrić, Dražen Petrović, Ivano Balić, Ratko Rudić, Mirko Filipović, Sandra Perković, Ivica Kostelić, Blanka Vlašić, Davor Šuker, Iva Majoli… Geben Sie doch zu, dass schon allein das Lesen dieser Namen, die mit ihren sportlichen Erfolgen die Welt begeisterten, bei Ihnen für Gänsehaut-Feeling sorgt. Und das ist nur ein kleiner Teil der Medaillen, Preise und Auszeichnungen, die von kroatischen Sportlern errungen wurden.

 

Seit ihrer Unabhängigkeit hat Kroatien bei Olympischen Winter- und Sommerspielen 44 Medaillen sowie einige Tausend Medaillen bei zahlreichen Welt- und Europameisterschaften geholt.

 

Kroatien ist eines von nur zehn Ländern der Welt, die im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft spielten, eines von nur zehn Ländern, die den Davis Cup im Herrentennis mindestens zweimal gewonnen haben, und eines von nur zwanzig Ländern der Welt, die einen Gewinner des Goldenen Balls ihr Eigen nennen können.

 

Wegen seiner Erfolge wurde Jugoplastika aus Split zum besten Basketballklub des 20. Jahrhunderts gekürt; die kroatische Basketball-Nationalmannschaft trat 1992 im Finale der Olympischen Spiele gegen das legendäre amerikanische Dream Team an, die kroatische Wasserball-Nationalmannschaft gehört mit 27 errungenen Medaillen seit der Unabhängigkeit Kroatiens zu den sportlichen Weltgrößen, die Handball-Virtuosen mit den Trikots im Schachbrettmuster waren zweimal Olympiagewinner, und ein kroatischer Tennisspieler hat als Einziger einen Wimbledonsieg mit einer Teilnahme per Wildcard erzielt.

 

Krešimir Ćosić ist einer von vier Kroaten in der Ruhmeshalle des Basketballs, Toni Kukoč nennt drei NBA Meister-Ringe sein Eigen und ist der wertvollste Ersatzspieler der Liga in der ruhmreichen Generation der Chicago Bulls, die Brüder Martin und Valent Sinković gehören zu den erfolgreichsten Ruderern der Welt, und Šime Fantela ist einer der besten Segler in den olympischen Klassen.

 

Willkommen im Land der Spitzensportler.

Voller ausgezeichneter Spieler

Silber, das golden scheint - Empfang der Feurigen, wie es Göttern gebührt