Wasser – Kroatiens größter Reichtum

Wasser – Kroatiens größter Reichtum

Die Mengen an süßem, frischem und trinkbarem Wasser, von denen die Lebensdauer abhängt, sind begrenzt und die Vorräte nehmen ständig ab. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Wert eines Gebiets heutzutage an der Menge und Qualität des Trinkwassers gemessen wird.

Ivo Biočina

Kroatien verfügt aufgrund seiner geografischen Lage, seiner Reliefmerkmale und seines Klimas über erhebliche Mengen an qualitativ hochwertigem Süßwasser.

Kroatien wird von einem ganzen Netz von Flüssen durchzogen, die zusammen mit ihren Nebenflüssen teilweise zum Zusammenfluss des Schwarzen Meers und zum anderen Teil dem Zusammenfluss der Adria gehören und mit mehreren Karstflüssen einen außergewöhnlich hochwertigen Wasserreichtum Kroatiens darstellen. Wenn es um hochwertiges Trinkwasser geht, ist die kroatische Karstregion mit wenig Wasser an der Oberfläche und viel Grundwasser ein unschätzbarer, spezifischer Tank mit Trinkwasser höchster Qualität.

Aus all diesen Gründen gibt es in Kroatien immer noch viel Trinkwasser. Wenn Sie sich also fragen, ob Sie in kroatischen Städten und Siedlungen Leitungswasser trinken können, lautet die Antwort: Natürlich, und dabei werden Sie auch unbedenklich gesundes Wasser trinken!