Faszinante flora Kroatiens

Faszinante flora Kroatiens

Kroatien ist ein faszinierendes Land voller Naturschönheiten. In Kroatien wachsen mehr als 5000 verschiedene Pflanzenarten und es wird angenommen, dass viele Arten noch nicht entdeckt und erfasst wurden. Wenn diese bekannte Anzahl in dem kleinen Gebiet Kroatiens platziert wird, können wir mit Sicherheit sagen, dass es sich um einen außergewöhnlichen Reichtum handelt. Die Oberfläche viel größerer Länder in Europa weist eine geringere Flora auf.

 

Woher kommt der Reichtum der Flora? Kroatien als ein südeuropäisches Land befindet sich an der Schnittstelle zwischen kontinentalem und mediterranem Klima. Mit einer solchen geografischen Lage ist die Vielfalt der Flora auch das Ergebnis des Überlebens eines Teils der uralten Flora (der sogenannten Relikte), da diese Gebiete in den Zeiten der größten Eiszeiten größtenteils von Eis und Schnee verschont blieben.

 

Die Kombination sehr unterschiedlicher Reliefs – hohe Gebirgszüge, Karstfelder, Flusstäler und eine stark gegliederte Küste mit zahlreichen Inseln – beeinflusste die Entstehung einer Vielzahl von Pflanzenarten.

Arhiva National park Northern Velebit

In Kroatien können wir auf zahlreiche autochthone und endemische Pflanzen stolz sein, die die Perioden des großen Klimawandels erfolgreich überstanden haben. Hier heben sich besonders die Gebirge Velebit und Biokovo hervor, sowie Kvarner, der Mündung des Flusses Krka und das Archipel von Šibenik.

Alle anderen Gebiete unseres kleinen Landes werden Sie auch in besonderer Weise begeistern.
Ivo Biočina

So können Sie im Osten Kroatiens die reichen Ebenen von Slawonien und Baranja sowie die von Flüssen und Seen durchzogenen Hügel genießen. Gebirgig-hügeliges Relief mit vielen Flussläufen, Weinbergen und Wäldern von Zentralkroatien werden Sie mit einer speziellen Energie und Frieden füllen.

Gebirgshöhen und Wetterbedingungen haben zur Entwicklung einer magischen Flora in der Gegend von Lika und Gorski Kotar beigetragen, die reich an verschiedenen Arten niedriger Vegetation und an die Höhen angepasster Wälder ist. Lassen Sie uns bei alledem darauf hinweisen, dass dieses außergewöhnliche Gebiet der Lebensraum unserer beiden bekanntesten endemischen Pflanzen ist – Edelweiß von Krk und Velebit-Degenie. Das Gebiet von Kvarner ist mit mehr als 2700 verschiedenen Pflanzenarten eine der mit Flora reichsten und vielfältigsten Teile Kroatiens.

Antun Cerovečki

Die prächtige Adriaküste vor Winden schützen Karstgebirge und ihre Buchten zieren Kiefernwälder und mediterrane Strauchvegetation.

Interessantes – pilze sind keine pflanzen!

Obwohl die meisten Menschen Pilze als Pflanzen erleben, wurde kürzlich entdeckt, dass sie genetisch den Tieren ähnlicher sind. Sie haben keine Wurzeln oder Blätter und brauchen kein Sonnenlicht, um zu überleben. Pilze leben, indem sie ihre mikroskopisch kleinen Filamente durch den Boden oder das Holz „befördern“, sich von allen Nährstoffen ernähren, die sie finden, und ihre Verdauungssäfte aufsaugen.

Ivan Galić

Und wenn es um Pilze geht, hat Kroatien sein „Rennpferd“, denn nach den verfügbaren Daten hat die kroatische Flora 8871 Pilzarten, nach einigen Schätzungen sogar bis zu 10000.

Schauen Sie sich um und genießen Sie die wunderbare Flora Kroatiens auf Schritt und Tritt!