Kultur und Erbe

Die Geschichte

auf jedem Schritt

An der Schnittstelle zwischen Ost und West, inmitten von Mitteleuropa und dem südlichen Mittelmeergeist, konnte Kroatien

durch die Jahre eine mannigfaltige künstlerische, literarische und musikalische Tradition entfalten. Das reiche kulturelle Erbe

erstreckt sich über die vielen Museen, Kirchen und Kathedralen.

UNESCO

Immaterielles Kulturerbe in Kroatien

Das „Ojkanje“ – eine musikalische Ausdrucksform

Das zwei-stimmige Spiel enger Intervalle Istriens und des Hrvatsko Primorje (Küstenland)

Der Klappa-Chorgesang

Der Bećarac – eine Trinkliedform aus Slawonien und Baranja mit Vokalgesang und Instrumenten

Der jährliche Faschingsumzug der Schellner im Gebiet um Kastav

Der Stumme Rundtanz aus der Dalmatinska zagora

Die Alka von Sinj – ein Ritterturnier in Sinj

Die Spitzenkunst von Kroatien

Die Kunst der Herstellung traditionellen Holzspielzeugs aus der Region Hrvatsko Zagorje

Die Kreuzprozession „Za Križen” von Hvar

Das Fest des hl. Blasius (Sv. Vlaho), des Schutzheiligen von Dubrovnik

Die jährliche Frühlingsprozession der „Ljelja“ oder Königin aus Gorjan

Das Lebkuchenhandwerk in Nordkroatien

Die mediterrane Ernährung an der kroatischen Adria, an der Küste, auf den Inseln und im Hinterland Kroatiens

The Batana Ecomuseum