Das Bergwerk Zrinski

Das Bergwerk Zrinski

Es gibt nur wenige europäische Hauptstädte, die sich damit rühmen können, dass Ihnen ein geschütztes Naturgebiet „Rückendeckung“ gibt. Solch ein Privileg hat Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens und fast eine Millionenstadt, die am Fuß des Naturparks Medvednica liegt. Dieser beliebte Ausflugsort bietet viele Freizeitmöglichkeiten, man kann aber auch etwas lernen und eine unvergessliche Zeitreise in das Mittelalter machen.

 

Wenn Sie Geschichten über geheimnisvolle dunkle Räume reizen, die Erzschätze in sich bergen, dann gönnen Sie sich unbedingt einen Besuch des Parks und des Bergbaugartens. Im Buchenwald, nahe bei der Berghütte Grafičar, liegt eine geheimnisvolle unterirdische Welt versteckt, in der man seit Urzeiten Bergbau betrieb und nach Edelmetallen suchte. Das Bergwerk Zrinski wurde im 16. Jahrhundert in Betrieb genommen, als man in diesem Raum das Mineral Galenit fand, dem auch Silber beigemengt war, so dass die Bergleute auf der Suche nach diesem wertvollen Metall von jeher unterirdische Gänge anlegten. Trotz ihrer übermenschlichen Anstrengungen war die Grube nicht ergiebig; deshalb entschlossen die Eigentümer des Bergwerks, Angehörige der Familie Zrinski, bereits um die Hälfte des 17. Jahrhunderts, die Produktion einzustellen. So blieben die Minentunnels der Feuchtigkeit, dem Dunkel und unterirdischen Lebewesen überlassen.

 

Deren Ruhe wurde jahrhundertelang nur durch den einen oder anderen Erdrutsch gestört, bis schließlich Beschäftigte des Naturparks Medvednica im Jahr 2004 das Bergwerk zur Begehung erschlossen und es in eine Touristenattraktion verwandelten. Seitdem geht es in den Gängen des Bergwerks Zrinski recht lebhaft zu. Zahlreiche Besucher mit farbenfrohen Helmen hören sich die Geschichte des Führers über die harte Arbeit im Bergwerk an, während sie Holzskulpturen betrachten und einem „Gespräch“ zwischen den Bergleuten und ihrem Bergmeister zuhören. Das ohnehin intensive Erlebnis vergangener Zeiten wird noch durch Geräusche tropfenden Wassers und der Hammerschläge auf Stein verstärkt. Es bietet sich Ihnen auch die einzigartige Gelegenheit, Werkzeuge zu berühren, die damals bei der Arbeit unter Tage verwendet wurden. Das Bergwerk Zrinski wurde wegen seines Wertes zum geschützten Kulturgut der Republik Kroatien erklärt. Und deshalb, besuchen Sie es und überlassen Sie sich der fachkundigen Führung der Guides im Naturpark. Zollen Sie den Generationen von Bergleuten Respekt und lüften Sie einen kleinen Teil ihrer Geheimnisse.

 

Vergessen Sie nicht, dass die Temperatur in diesem Objekt bei etwa 10-12°C liegt, und nehmen Sie geeignete Kleidung und Schuhwerk mit.

 

Das Bergwerk Zrinski ist ein unvergessliches Abenteuer und Erlebnis für Jung und Alt.

 

Öffnen Sie das Holztor des Bergwerks Zrinski, schreiten Sie in seine Gänge und lassen Sie sich fünf Jahrhunderte in die Vergangenheit zurückversetzen!

 

Kontaktdaten:

Javna ustanova „Park prirode Medvednica“

(Öffentliche Einrichtung „Naturpark Medvednica“)

Bliznec 70, 10000 Zagreb

Tel.: +385 (0)1 45 86 317

info@pp-medvednica.hr

www.pp-medvednica.hr