Kvarner

Kvarner

Der Kvarner ist eine wunderbare Kombination aus Meer, Inseln und Bergen! An nur einem einzigen Tag können Sie Ihre Yacht segeln oder im Meer baden und anschließend den Schatten des nahegelegenen bewaldeten Hinterlandes genießen. Im Winter werden Sie hier mit Blick auf das Meer Ski fahren und nur wenige Kilometer entfernt in einem Meerwasserpool baden oder sich bei einer Wellness-Behandlung oder einem langen Spaziergang am Meer entspannen.

 

Rijeka ist das Zentrum der Region, der wichtigste Adriahafen und ein wichtiges Handels- und Seefahrtzentrum, ein Knotenpunkt mitteleuropäischer Kultur und Tradition. Die Straßen der Stadt beherrschen Paläste im Barock-, Secessions- und modernen Stil.

 

Im Inneren des Kvarner und seiner Inseln gibt es immer mehr Orte, die nach Restauration der traditionellen ländlichen Steinhäuser Unterkünfte mit Pools, autochthones Essen sowie Ausflüge und verschiedene Veranstaltungen anbieten. Für ein echtes Erlebnis im ländlichen Ambiente empfehlen wir Dobrinj mit den umliegenden Siedlungen. Hier werden alte bäuerliche Steinhäuser angeboten, aber Sie können auch in  Neubauten wohnen, die im „bäuerlichen Stil“ errichtet sind. Wir empfehlen Ihnen von ganzem Herzen: Erleben Sie das Original! Die Ferienhäuser sind mit Pools ausgestattet und bieten vollkommenen Genuss im dörflichen Ambiente. Ein Aufenthalt im Landesinneren an sich oder auch in Kombination mit dem nahegelegenen Küstengebiet, das kaum eine halbe Fahrtstunde entfernt ist, ist kaum anderswo in so direkter Form möglich

Kvarner
Ivo Biočina

Wenn Sie einen Aktivurlaub suchen, bietet der Kvarner ein reiches Angebot an verschiedenen Formen des aktiven Tourismus. Es gibt hier mehr als 1300 km gekennzeichnete Radwege und auch viele befestigte Wanderwege. Besonders attraktiv ist der Adrenalinsport Windsurfing, und die besten Orte dafür sind Preluka und Baška auf der Insel Krk. Für Vogelfreunde werden auf den Inseln Krk und Cres Vogelbeobachtungen organisiert. Im Bereich des Kvarner gibt es auch unter Wasser viele Stätten, die von Jahr zu Jahr mehr Taucher aus der ganzen Welt anziehen. Neben dem Tauchen kann man hier auch Drachenfliegen und Paragliden, und in der letzten Zeit wird auch der Motorsport immer attraktiver.

 

Wenn es Ihnen auf den Kvarner-Inseln und in ihrem Hinterland zu heiß ist und Sie sich ein wenig abkühlen wollen, brechen Sie auf ins Gebirge. Echte Genüsse erwarten Sie im Nationalpark Risnjak und im Naturpark Učka. Die traditionelle landwirtschaftliche Produktion, die autochthonen landwirtschaftlichen Produkte und die Früchte der Natur sowie die renovierten alten Häuser bilden heute das Rückgrat des touristischen Angebots der Region. Maroni, Spargel, Kirschen und Honig- und Mistelschnaps sind einige der gastronomischen Angebote, die wir Besuchern der Učka und der bäuerlichen Siedlungen unbedingt empfehlen.

 

Und nun sind Sie in Gorski Kotar! Die Schönheit des Risnjak wird Sie bezaubern. Neben dem Luchs ist der Naturpark auch Lebensraum für zwei weitere europäische Raubtiere, den Bären und den Wolf. Den Naturpark zieren eine üppige Waldvegetation und reichhaltige Wiesenhabitats, in denen zahlreiche endemische, gefährdete und geschützte Pflanzen- und Tierarten leben. In diesem Gebiet empfehlen wir, dass Sie einen der zahlreichen Lehrpfade wie den Raubtierpfad über Wölfe, Bären und Luchse in Tršać und Fužine, den Bärenpfad in Brod an der Kupa, die Bergfrüchte in Ravna Gora und den Vražji Prolaz (die „Teufelspassage“) und den Zeleni Vir (die „grüne Quelle“) in Skrad besuchen. Es gibt noch mehr zu sehen, aber machen Sie Pause, wenn Sie müde sind, und wählen Sie eine der Bauernwirtschaften, in denen die Gastgeber für Sie hervorragende Spezialitäten zubereiten, die auf Tradition und dem guten Geschmack der Zutaten beruhen. Die Goraner gründen ihre Gastronomie auf den Reichtum der Wälder und Gewässer vom Wild über Waldfrüchte bis hin zu Flussfischen, Fröschen und Schnecken. All diese Genüsse vervollkommnet eine Unterkunft in den traditionellen Steinhäusern Gorski Kotars. Aber dies ist noch nicht das Ende der Freuden, solange Sie auf Ihrer Reise durch Gorski Kotar nicht die Gelegenheit zu Aktivitäten auf den Flüssen Kupa und Dobra genutzt haben, die sich ideal für Kajaktouren und Rafting eignen. Die Wärme der malerischen Orte Gorski Kotars und ihrer Bewohner wird Sie begeistern und Sie werden gerne wiederkommen!

No results