Istrien

Istrien

Versäumen Sie nicht, die Schönheiten Istriens zu erleben! Die Halbinsel Istrien ist eine Tourismusregion, in der sich auf kleinem Raum das Küstengebiet mit dem Landesinneren verbindet und wo Sie wählen können, ob Sie den ganzen Tag baden oder das Landesinnere Istriens genießen wollen! Zentralistrien ist ein ländliches Gebiet in der Nähe des Meeres, das zum Großteil durch kleine historische Städte und bäuerliche Siedlungen sowie durch ein reiches historisches, architektonisches und kulturelles Erbe in einer ruralen Landschaft geprägt ist.

 

Poreč und Pula sind die größten Städte der istrischen Halbinsel, in denen Sie zahlreiche Spuren der Vergangenheit finden werden. Es lohnt sich, die Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jh. in Poreč, die unter dem Schutz der UNESCO steht, das Amphitheater von Pula, das in der Festung Verudela liegt, den Nationalpark Brijuni, die archäologischen Fundstätten und viele andere kulturhistorische Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Bevor Sie Ihre Besichtigungen fortsetzen, machen Sie unterwegs Rast mit den besten kulinarischen und önologischen Delikatessen. 

 

Wir entfernen uns nur ein wenig von der Küste und schon begeistert uns das Landesinnere von Istrien. Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit, alle Schönheiten dieser hügeligen Landschaft kennenzulernen: kleine Städte, mittelalterliche Befestigungen, traditionelle Steinhäuser in dörflichen Siedlungen, kleine Kirchen und alte Kastelle.

Istria
Ivo Biočina

Damit Sie leichter entscheiden können, wohin Sie fahren wollen, müssen wir Ihnen hier einige Typen von Bauernwirtschaften vorstellen. Die landwirtschaftlichen Familienbetriebe und die Landwirtschaftsbetriebe bieten neben Unterkunft auch den Genuss hausgemachter Speisen aus eigenen Produkten an. Ländliche Ferienhäuser sind traditionelle istrische Häuser, die in Anpassung an das Ambiente und unter Verwendung natürlicher Materialien vollkommen renoviert wurden. Den Gästen wird das ganze Haus mit Grundstück vermietet. Dort genießen Sie vollkommene Ruhe und Privatsphäre, aber auch Kontakte und Geselligkeit mit dem Gastgeber gehören zum Programm. Die Angebote der Gastgeber aus der traditionellen Küche sind vielfältig: Pasta, hausgemachtes Brot, Prosciutto, Speck, einheimisches Gemüse, Milchprodukte, Kompotts, Kuchen, Olivenöl, hervorragende Weine, verschiedene Arten von Rakija und natürliche Säfte, und das ist noch längst nicht alles. Die Hausherren organisieren Workshops im Kochen und in der Zubereitung von Wintergemüse, Pilzesammeln und die Mitarbeit bei der Lavendelernte, aber wenn Sie einfach nur in der wunderschönen Landschaft spazieren gehen und Rad fahren wollen, können Sie auch das tun. Ländliches B&B (engl. bed & breakfast) ist die Bezeichnung für Häuser, in denen neben der Übernachtung auch ein Frühstück aus heimischen Produkten angeboten wird. Der Gast und der Gastgeber teilen den Lebensraum, aber jedem ist in seinem Bereich Privatsphäre garantiert.

 

Neben einem gut entwickelten Netz aus Restaurants mit autochthoner Küche ist Istrien auch mit Weinstraßen durchzogen. Besuchen Sie die bekanntesten in der Bujština, Buzet und Umgebung, die Poreština und Vodnjan mit Umgebung.

 

Um sich im wunderschönen Istrien noch besser zu entspannen und zu erholen, versäumen Sie die märchenhaften Ausflüge ins Landesinnere nicht. Besuchen Sie Motovun, den Wald von Motovun mit seinen Trüffeln und das Flusstal der Mirna. Zu einem Ausflug erwarten Sie auch Hum, die kleinste Stadt der Welt und ein mittelalterliches Städtchen der Glagolica-Kultur, die Glagolitische Allee zwischen Roč und Hum, Buzet mit seinem Heimatmuseum, Grožnjan, Buje, Triban, Završje, Karojba, Oprtalj, Livade, Vižinada und Tar, Juwelen Istriens, in denen Sie Halt machen müssen, denn jede ist unterschiedlich mit ihren kulturhistorischen Besonderheiten, ihren verschiedenen Veranstaltungen und Festen, je nach der Jahreszeit, in der Sie reisen.

 

In den Bergen der Ćićarija erwartet Sie wieder ein etwas anderes Istrien. Hier können Sie bergwandern und auf den höchsten Gipfel, den Planik, steigen, von dem sich ein beeindruckender Blick auf diesen Teil Istriens bis zur Adriaküste, auf die Učka, die Gipfel Gorski Kotars und die Kvarner-Bucht erstreckt.

 

Und um Ihren Aufenthalt in Istrien zusätzlich zu bereichern, lernen Sie in zahlreichen Veranstaltungen die Tradition, das Brauchtum und die Menschen kennen, halten Sie inne, erholen Sie sich und kommen Sie wieder!