Dalmatien – Šibenik

Dalmatien – Šibenik

Die Region Dalmatien – Šibenik umfasst das Inselgebiet, das Hinterland, die Dalmatinische Zagora mit den Städten Drniš und Knin sowie das Küstengebiet mit der Stadt Šibenik als Zentrum der Region. In dieser Region bestehen zwei Nationalparks: der Kornaten-Archipel mit 89 Inseln, Inselchen und Riffs von einzigartiger Schönheit und Krka, der sicherlich wunderlichste der kroatischen Karstflüsse. Unter seinen zahlreichen Wasserfällen zeichnen sich der Srkadinski Buk und der Roški Slap durch besondere Schönheit aus.

 

Die Familienbauernhöfe in der Nähe des Nationalparks Krka, in dieser Region erhaltener Natur und traditioneller Baukunst, laden Sie zu einem Besuch ein. Die Umgebung ist reich an Ausflugszielen und Pfaden zum Wandern und Radfahren. Gäste, die ihren Aufenthalt in den bäuerlichen Familienbetrieben wählen, können hier Sport treiben, bei den saisonalen Arbeiten mithelfen oder sich am Pool entspannen. In den restaurierten alten Steinhäusern ist ein Teil für Gästezimmer reserviert, während der andere Teil zu Tavernen mit unterschiedlichen Angeboten an traditionellen dalmatinischen Speisen, Weinen und Rakija umgebaut wurde. In der Umgebung der Familienhäuser befinden sich Weinberge und Obsthaine. In ihrem Angebot führen diese Güter Bioprodukte: Wein, Rakija, Prosciutto, Olivenöl, Gemüse und Ähnliches. In der Luft hängt der Duft von Salbei und Strohblumen, Lorbeer und Rosmarin und vermittelt den Gästen die Atmosphäre ursprünglicher Natur und einen festen Schlaf in der Ruhe der Bauernhöfe.

 

Im idyllischen Ambiente eines der sieben Miljevacer Dörfer am Rande des Nationalparks Krka liegen auch landwirtschaftliche Familienbetriebe, in denen man Unterkunft finden und alles probieren kann, was diese malerische Landschaft hervorbringt. Den Gästen werden Miljevacer Prosciutto, Kuhkäse, verschiedene Sorten Rakija, Wein, Olivenöl sowie auch hausgemachte, unter der Backhaube gegarte Spezialitäten und Grillgerichte mit verschiedenen Arten von Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten der Gastgeber angeboten. Die Wirtsleute mit langjähriger Erfahrung im Dienste des Tourismus werden Ihnen gerne die Besonderheiten des Haushalts und der Umgebung zeigen. Hier gibt es Tiere und alte Werkzeuge, nahegelegene Weinberge und Olivenhaine, Lehrpfade, den Roški Slap und die Mühlen an der Krka sowie das reiche kulturhistorische Erbe der Region. Wenn Sie sich für das kulturelle und historische Erbe interessieren, können Sie auch das Mausoleum des weltweit bekannten kroatischen Bildhauers Ivan Meštrović im Dorf Ružić unweit der Stadt Drniš besuchen.

Dalmatia – Šibenik
Zoran Jelača

 

Das Hinterland von Primošten, auch Primošten Burnji genannt, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Dort befinden sich mehrere Bauernhöfe, in denen Sie übernachten und sich an der natürlichen Schönheit der Primoštener Weinberge sattsehen können, von denen der Blick über das Meer und die Adriaküste schweift.

 

Besondere und auf andere Weise besuchenswerte Orte sind auf jeden Fall die Šibeniker Kathedrale des hl. Jakob, Šibenik und seine vier Festungen des hl. Michael, des hl. Ivan, Barone (oder Šubićevac) und des hl. Nikolaus auf der Insel Ljuljevac am Eingang zum Kanal des hl. Anton; die Gedenkstätte „Faust Vrančić“, die dem Erfinder des „fliegenden Menschen“, des ersten Fallschirms, (1551 – 1617) gewidmet ist, Prvić Luka, Insel Prvić; der Nationalpark Kornaten und die Insel Murter, das „Tor zu den Kornaten“, das für Nautiker sehr attraktiv ist; der höchste Gipfel Kroatiens im Dinara-Gebirge, der Sinjal (1831 m), und die Promina mit dem Gipfel Čavnovka (1148 m); Zlarin, die Insel der Korallen und der Korallenfischer und ihre üppige Vegetation und schließlich Krapanj, die Insel der Schwämme und der Schwammwirtschaft mit ihrer Tauchtradition, die kleinste und niedrigste besiedelte Insel der Adria. Lernen Sie sie kennen und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen!

 

Versäumen Sie bei Ihren Besichtigungen nicht die Städte Knin und Drniš. Die Festung von Knin ist eine der größten und ältesten europäischen Befestigungen. Mit ihrer Schönheit und Mystik erobert sie die Herzen der Besucher schnell, begeistert sie immer von neuem und bezaubert sie mit ihrer geheimnisvollen Schönheit und ihren unerschöpflichen Geschichten. Wenn Sie gerade in der Zeit der traditionellen Veranstaltungen in dieser Gegend sind, bereichern Sie Ihren Aufenthalt damit. Durch sie werden Sie die Tradition, das Brauchtum und die Menschen dieser Region noch besser kennenlernen.