Dalmatien - Zadar

Ein Aufstand der Farben

Das herausragend blaue Meer, die grünen Pinien- und Olivenhaine sowie der rein weiße dalmatinische Stein... Die Farbpalette

der Region Zadar ist außergewöhnlich und einzigartig auf der Welt.

 

Nirgendwo sonst bekommen Sie die Möglichkeit, in die kleinste Kathedrale der Welt, die Kirche des Heiligen Kreuzes in Nin,

hinein zu schauen, bevor Sie das größte römische Forum an der Adriaküste besichtigen.

 

Und wenn das Ihnen nicht genügt, können Sie in Zadar die Wurzeln der kroatischen kulturellen Identität entdecken, deren

Geschichte mehr als 3000 Jahre in die Vergangenheit zurück reicht.

 

EINE REISE DURCH DIE ZEIT

A trek that connects the traces and remains of 25 centuries of history.

Wohin sollte man gehen

1
POI image

Kathedrale von Nin

Die seit 3000 Jahren bewohnte altkroatische Stadt Nin ist etwa 15 Kilometer von Zadar entfernt. Sie beherbergt eine wichtige archäologische Stätte mit den Überresten des größten antiken Tempels an der Adria.

2
POI image

Kirche des Hl. Donat in Zadar

Als Symbol der Stadt Zadar und das bekannteste Beispiel frühmittelalterlicher Architektur in Kroatien, diese Kirche ist in Europa einmalig. Aufgrund ihrer hervorragenden Akustik ist sie auch ein beliebter Standort für Musikveranstaltungen.

3
POI image

Paklenica

Mit seiner Lage zwischen dem höchsten Gipfel des Velebit-Gebirges und dem Meer, ermöglicht es der Nationalpark Paklenica seinen Gästen, am gleichen Tag im Meer zu baden und seine Gipfel zu erforschen.

4
POI image

Soline auf Pag

Auch „weißes Gold“ genannt, ist Salz ein strategisches Produkt, ohne welches das Leben unvorstellbar wäre.

5
POI image

Telašćica

Diese tiefe Bucht ist einer der beliebtesten Zufluchtsorte von Nautikern in der Adria, die hier selbst bei stärkstem Sturm sicher sind.

6
POI image

Vransko jezero

Der Naturpar Vransko Jezero ist wie geschaffen für die, die weniger anstrengende Vergnügungen in der Natur vorziehen.