Labin – ein mittelalterliches istrisches Städtchen

Labin – ein mittelalterliches istrisches Städtchen

Auf einem Hügel gelegen, lockt Labin mit seinen historischen Geschichten von Bergleuten und der Figur des Mathias Flacius Illyricus sowie seinen mittelalterlichen Straßen, die im Sommer zur Kunstbühne werden, Besucher an.  

 

In der Altstadt Labin sollten Sie das Stadtmuseum besuchen, in dem sich die Bergwerkexponate hervorheben. Weiterhin sind da das Volksmuseum, der Barockpalast und viele Ateliers. Klettern Sie auf den Kirchturm, von dem aus man eine wunderschöne Aussicht auf die Umgebung hat, oder machen Sie einen Spaziergang zum Aussichtsturm Fortica, von dem aus man Kvarner und Učka sieht. Besuchen Sie den Statuenpark in Dubrava nahe Labin - Forma Viva im Freien mit über 80 Steinskulpturen und dem Weißen Pfad. Ihren Rundgang können Sie in einem der Restaurants mit hervorragend hausgemachter Küche beenden!