Opatija - die Kaiserstadt

Opatija - die Kaiserstadt

Opatija

Im Rahmen der Veranstaltung "Kaiserstadt" lebt die romantische Zeit Opatijas wieder auf

Tausenden von Besuchern dieser traditionellen Veranstaltung wird die Gelegenheit geboten, berühmten historischen Persönlichkeiten wie die Brüder Lumière oder Albert Einstein zu begegnen, aber auch zahlreiche Musik- und Tanzauftritte zu bestaunen und aus dem breit gefächerten kulinarischen Angebot auf der Hauptstraße von Opatija zu wählen, die für den Verkehr eigens hierfür gesperrt wird.

Am 21. Juli wird Opatija wieder zur Kaiserstadt: diese Veranstaltung lässt die romantische Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts wieder aufleben, in der die Stadt von Adeligen und anderen Berühmtheiten besucht wurde.

Auf der Hauptstraße von Opatija, die von der Kreuzung zum Hafen bis nach Slatina für den Verkehr gesperrt wird, werden nochmal der Wissenschaftler Albert Einstein, der Schriftsteller James Joyce, der Geiger Jan Kubelik, der Komponist Gustav Mahler, die als Filmpioniere bekannten Gebrüder Lumière und andere namhafte "Figuren aus dem Geschichtsbuch", die einst gerne in Opatija weilten, einen Spaziergang machen.

Bei der Veranstaltung werden außerdem hunderte Unterhalter und Mitglieder von Kostümgruppen aus Kroatien, Italien, Österreich und Ungarn teilnehmen, die im Stil vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gekleidet sein werden. Nicht zu vergessen eine ganze Reihe von Musik- und Tanzauftritten mit dem Martina Majerle Trio, Albert Surina, Ivan Bošnjak, Klapa Mirakul, Karolina Šuša, Vivien & Voljen Grbac, Mihalj Ivković, Esperanza & Claudio Frank u.v.a.

Auf der Straße werden die örtlichen Bars und Restaurants, Handwerker und Künstler ihre Sonderangebote sowie einheimische Produkte präsentieren. Für Tausende von Besuchern dieser traditionellen Veranstaltung ist die Kaiserstadt auch eine tolle Gelegenheit, diese charmante Epoche in der Geschichte der Stadt aus erster Hand zu erleben.