Učka

Naturpark

Učka

Zu den Hauptattraktionen der Učka gehören die einzigartigen Karstreliefformen im Bereich von Vrana und auf dem Gipfel der Učka. Ihn ziert ein alter Turm, auf dem sich Bergwanderer traditionell gerne fotografieren lassen. Vom Gipfel der Učka bietet sich ein unvergesslicher Ausblick auf die nahe gelegenen Inseln und die Opatija-Riviera zu Füßen des Gebirges, die ihre abendliche Frische den Fallwinden von den üppig bewaldeten Hängen der Učka verdankt. Die Gipfel der Učka sind oft in Sonne getaucht, aber wenn sich der Nebel auf sie herabsenkt, entsteht eine ganz eigentümliche Atmosphäre. Auf der Učka können Wanderer und Bergsteiger auch mitten im Sommer Wanderungen auf attraktiven Pfaden durch die schattigen Waldgebiete oder auf dem windigen Kamm des Berges selbst genießen. Hier erwarten sie noch viele andere Sehenswürdigkeiten wie etwa zahlreiche Höhlen und Kapellen, die bei schlechtem Wetter Schutz bieten. Die wagemutigsten Gäste nutzen die Gipfel der Učka wegen ihrer günstigen Luftströme gerne als Startpunkt für Drachenflüge.