Papuk | Willkommen auf der offiziellen Website der Kroatischen Zentrale für Tourismus.

Papuk

Naturpark

Papuk

Beeindruckend sind vor allem die unendlichen Bergbuchenwälder auf dem Papuk. Natürlich gibt es hier ebenfalls Eichen, Tannen und andere Bäume. Imposante Bäume zieren auch den Fuß des Papuk, insbesondere in den städtischen Parks in Slatina, Orahovica und Našice. Der schönste Teil des Papuk ist der Parkwald Jankovac, eines der beliebtesten slawonischen Ausflugsgebiete. Hier fließen in einem zauberhaften Tal hoch oben in den Bergen mehrere Bäche inmitten von Blumenwiesen und dichtem Buchenwald, und hier befindet sich seine größte Attraktion, der Wasserfall Jankovački Slap. Auf dem Jankovac gibt es die gleichnamige Berghütte, die viele kroatische Bergwanderer für die schönste und angenehmste in allen kroatischen Gebirgen halten. Aber wie schön auch die Wälder, die schnellen Bäche und die Wasserfälle des Papuk sein mögen, so ist seine eigentliche Besonderheit doch seine geologische Beschaffenheit. Hier findet man alle Felsarten von der alten geologischen Periode des Paläozoikums bis zum jüngsten Quartär, und der Papuk ist auch das einzige kroatische Gebirge, das große Mengen ungewöhnlicher Lavafelsen besitzt. Daher wurde hier nahe dem malerischen Ort Voćin auch der erste geologische Park Kroatiens, Rupnica, gegründet, der für seine ungewöhnliche Schichtung bekannt ist. Wegen seiner außerordentlich wertvollen geologischen Eigenschaften wurde der Papuk als der einzige kroatische Vertreter in die Liste der europäischen geologischen Parks aufgenommen.