Lastovo-Archipel

Naturpark

Lastovo-Archipel

Dieser, weitab von der Festlandküste gelegene Archipel, zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Gliederung, sein Grün und das einzigartige Folkloreerbe seiner Bewohner aus. Einer der Gründe für den gut erhaltenen Zustand und die besondere ruhige und friedliche Atmosphäre des Archipels ist die entfernte Festlandküste, zu der man mehr als vier Stunden Fahrtzeit benötigt. In den Gewässern von Lastovo kommen kundige Skipper auf ihre Kosten, die die reine Natur suchen, denn zu diesen entfernten Inseln gelangen nur erfahrene Segler. Lastovo ist gleichermaßen attraktiv, ob man von Norden in den Hafen Pasadur einläuft, ob man über das offene Meer im Süden der Adria zum märchenhaften Skrivena Luka kommt, oder ob man einfach in einer der romantischen Buchten anlegt, die an allen Seiten dieser wunderbaren Insel zu finden sind. Die erfahrensten Nautiker, die in die Gewässer von Lastovo einlaufen, werden einen Besuch auf einem der berühmten Leuchttürme von Lastovo nicht versäumen, sei es der Leuchtturm Glavat auf einer kleinen Insel östlich der Hauptinsel Lastovo oder Sušac auf einem Felsen dieser Insel, die weit draußen im offenen Meer verloren liegt. Heute dienen diese Leuchttürme touristischen Zwecken, und Gäste, die urtümliche Romantik suchen, können hier ihren Urlaub verbringen.