Stancija 1904, Svetvinčenat | Willkommen auf der offiziellen Website der Kroatischen Zentrale für Tourismus.

Der nationale Gewinner 2012/2013
Stancija 1904, Svetvinčenat

EDEN Gewinner 2012/2013

Stancija 1904, Svetvinčenat

Im Rhythmus der Natur

 

Die Stancija 1904 wurde zum „Herausragenden europäischen Reiseziel“ für 2012/2013  zum Thema „Barrierefreier Tourismus“ gewählt. Die Kriterien des nationalen Wettbewerbs besagten, dass der Gewinner ein Reiseziel ohne Barrieren sein muss, wo der Transport für alle Benutzer zugänglich ist, wo an allen Aktivitäten, Veranstaltungen und Attraktionen alle Personen teilnehmen können, und wo der Marketing, die Buchungssysteme, die Websites und alle Dienstleistungen, beziehungsweise Informationen für jedermann zugänglich sind, mit einer vollen Zugänglichkeit zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, zur Verkehrsinfrastruktur, zu den öffentlichen Einrichtungen, sowie zu allen Unterkunfts-, gastwirtschaftlichen, Freizeit-, Kultur-, Unterhaltungs- und anderen Inhalten des Reiseziels.

 

Der hundertjährige Gutsbesitz Stancija 1904 liegt im Herzen Istriens, 15 km vom Meer entfernt. Zur Verfügung der Gäste steht ein behindertengerecht eingerichtetes  Ferienhaus mit begleitenden Ferienwohnungen und 13 Betten. In einer typisch istrischen Taverne werden zu allen vier Jahreszeiten saisonale Menüs gekocht. Die Menüs sind für Sehbehinderte auch in Blindenschrift geschrieben. Der Gutsbesitz Stancija 1904 liegt in der Gemeinde Svetvinčenat, in einer Renaissance-Stadt aus dem 15. Jahrhundert. Im Frühling, Sommer und in der Herbstzeit ist der Ort Svetvinčenat ein beliebtes Touristenziel mit einer Vielzahl von touristischen Attraktionen. Die bekannteste ist die Burg Morosini-Grimani, die am besten erhaltene Burg in Istrien und eine perfekte Kulisse für die Erhaltung von Kultur- und Unterhaltungsprogrammen. So werden hier folgende Veranstaltungen abgehalten: Festival des Tanzes und des nonverbalen Theaters, Mittelalterliches Festival, Käse-Festival, die Wahl der besten Ziege von Istrien, Konzerte weltbekannter Künstler.

 

2012/2013: „Barrierefreier Tourismus“

2012/2013 Finalisten