NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR WEBSITES

 

Allgemeine Bestimmungen

 

Die Kroatische Zentrale für Tourismus (nachstehend: HTZ) ist Trägerin der Rechte für die Gestaltung und/oder Veröffentlichung des Inhalts sowie der Betreibung der Websites (des Internetportals) Croatia.hr, Htz.hr, Kroatien.hr, Hrvatska.hr, Horvatia.hr, Horvatorszag.hr, Croatie.hr, Croazia.hr, Chorvatsko.hr, Chorwacja.hr, Croacia.hr , Visitacroacia.es, croatia.travel, visitcroatia.be, kroatischverkeersbureau.nl, hrvatska365.hr, hrvatska365.eu, croatia365.eu, kroatien365.eu, kroatien365.hr, hrvaska365.eu, chorwacja365.eu, croatie365.eu, croazia365.eu, kroatie365.eu, kroatia365.eu, meetingscroatia.hr, meetingscroatia.com volim-hrvatsku.com, volim-hrvatsku.info, volim-hrvatsku.net, volim-hrvatsku.org, volim-hrvatsku.eu, crowine.hr, cro-wine.hr, crofood.hr, cro-food.hr, fulloflife.eu, croatiafulloflife.eu, fulloflife.hr, croatiafulloflife.hr (nachstehend: Websites).

 

Durch die Benutzung der Websites stimmt die Person, die die Websites benutzt (im Anhang: Benutzer), bedingungslos der Anwendung dieser Nutzungsbedingungen zu und es wird dabei angenommen, dass der Benutzer imstande ist, diese Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und alle mit der Benutzung der hier veröffentlichten und zur Verfügung gestellten Inhalte verbundenen Risiken zu verstehen.

 

Die Benutzung der auf den Websites zur Verfügung gestellten Inhalte (ungeachtet dessen, ob diese Inhalte für alle Benutzer frei oder, durch Anwendung von geschützten Systemen und Applikationen der Informationstechnik, nur begrenzt zugänglich sind) ist ausschließlich auf die in diesen Nutzungsbedingungen bestimmte Art und Weise und unter den hier bestimmten Bedingungen zulässig.

 

Jede Benutzung der auf den Websites zur Verfügung gestellten Inhalte, die dem oben Angeführten nicht entspricht, unterliegt dem entsprechenden rechtlichen Schutz und der Anwendung von entsprechenden und rechtlich zulässigen Maßnahmen gegenüber dem Benutzer und/oder einem Dritten, der von einer solchen Nutzungsart und -weise der hier zugänglichen Inhalte einen Nutzen hat.

 

 

Die veröffentlichten Inhalte

 

Als im Internet veröffentlichte und auf den Websites zugänglich gemachte Inhalte werden Texte, Grafiken, Marken- und Firmenzeichen, Tonträger, Tonbildträger und sonstige audiovisuelle Inhalte, Computerapplikationen und Datenbanken sowie alles sonstige technische oder Informationsmaterial, ungeachtet der Art und Weise ihrer Darstellung und Veröffentlichung oder ihrer Verfügbarkeit für den Benutzer, verstanden.

 

 

Rechte am geistigen Eigentum

 

Da die auf den Websites veröffentlichten Inhalte durch Vorschriften über Rechte am geistigen Eigentum geschützt sind, kann jede unbefugte Nutzung eine Grundlage zur Einleitung eines Rechtsschutzverfahrens gegen den Benutzer von Seiten der HTZ oder eines Dritten, der befugter Urheberrechtsträger ist, sein.

Bei der Veröffentlichung von urheberrechtlich geschützten Inhalten wird die HTZ die Darstellung des Namens des Inhaltsautors ermöglichen, und zwar auf die Art und Weise, auf die dies optimal, ohne größeren Aufwand oder die Umsetzung von besonderen technischen Lösungen, möglich ist.

 

Zugänglichkeit der Websites

 

Die HTZ kann die Zugänglichkeit der Websites nicht jederzeit, über jede Art von Gerät und Suchprogramm sowie über jede Kommunikationsverbindung gewährleisten. Websites können, aus Gründen technischen oder sonstigen Charakters (Wartung, Fehler, kein Zugang zu den Kommunikationsverbindungen, höhere Gewalt, Behördenentscheidungen u. ä.), vorübergehend oder für längere Zeit, zur Gänze oder zum Teil unzugänglich sein. Die HTZ kann nicht für jede Art von wegen Unzugänglichkeit der Websites entstandenem Schaden Verantwortung übernehmen. Die HTZ kann die Websites jederzeit, auf jegliche Weise und in jeglicher Form, umgestalten, worunter eine Veränderung der visuellen Identität, des Designs und der Architektur, des Systems des Inhaltsmanagements sowie sonstiger, mit der Funktion der Websites verbundener Applikationslösungen verstanden wird.

 

 

Charakter der veröffentlichten Inhalte und Verantwortung der HTZ

 

Die über diese Websites veröffentlichten und zur Verfügung gestellten Inhalte haben ausschließlich informativen Charakter und stammen aus Quellen, die von der HTZ für zuverlässig gehalten werden, ohne jegliche Art von Haftung von Seiten der HTZ, ob ausgesprochen oder stillschweigend, dass diese Inhalte richtig, rechtzeitig, vollständig und/oder für einen bestimmten Zweck oder eine bestimmte Verwendungsweise geeignet sind. Die genannten Inhalte werden vom Benutzer ausschließlich auf eigene Verantwortung benutzt und für jegliche, durch die Benutzung oder Auslegung dieser Inhalte entstandenen Schäden kann die HTZ keine Verantwortung übernehmen.

Die veröffentlichten Inhalte und Informationen sind in keinem Sinne als Angebot oder Aufruf zur Angebotsstellung in Verbindung mit der Abwicklung eines Geschäftes oder irgendeiner anderen, mit den veröffentlichten Inhalten und Informationen verbundenen Transaktion zu verstehen.

 

 

Art und Zweck der Nutzung der Inhalte

 

Die HTZ erteilt dem Benutzer eine beschränkte, unübertragbare und nicht ausschließliche Genehmigung, den Inhalt dieser Websites anzusehen, auszudrucken, zu kopieren oder auf irgendeine andere Art und Weise ausschließlich für seine persönlichen und nicht kommerziellen Zwecke beziehungsweise zum Zweck der Bewerbung Kroatiens als touristischen Zielort zu benutzen, und zwar unter der Bedingung, dass die auf diese Weise übernommenen Inhalte nicht von ihm geändert oder auf irgendeine Weise verunstaltet werden (einschließlich auch durch die Veröffentlichung auf Websites moralisch fragwürdigen Inhalts) und dass er zusammen mit den übernommenen Inhalten die HTZ und den Namen des Autors des angeführten Inhalts angibt.

Jede andere Art und Weise sowie andere Zwecke der Verwendung der Inhalte sind ausschließlich nach vorheriger Einholung einer schriftlichen Zustimmung der HTZ und/oder eines anderen gesetzlichen Trägers des Urheberrechts an diesem Inhalt, und zwar ausschließlich von Seiten der Person, der diese Zustimmung erteilt wurde, und auf die in der Zustimmung angeführten Art und Weise sowie zum darin angegebenen Zweck zulässig.

 

 

Art und Weise des Zugangs zu den Websites und den veröffentlichten Inhalten

 

Der Zugang zu den Websites ist für eine unbegrenzte Anzahl von Personen mit einer entsprechenden Computerausrüstung und Internetverbindung möglich. Die HTZ behält sich das Recht vor, in bestimmten Fällen (Wartung, Fehler, kein Zugang zu den Kommunikationsverbindungen, höhere Gewalt, Entscheidungen von Behörden u. ä.) vorübergehend oder für längere Zeit, zur Gänze oder zum Teil die Art und Weise und Möglichkeit des Zugangs zu den Websites sowohl für alle Benutzer als auch für einzelne Benutzer oder Benutzergruppen einzuschränken. In keinem der angeführten Fälle kann die HTZ für irgendwelche aus der Einschränkung des Zugangs zu den Websites und den veröffentlichten Inhalten entstandenen Schäden die Verantwortung übernehmen.

Beim Zugang zu den Websites und den Inhalten ist der Benutzer verpflichtet, die technische Standardausrüstung und die für Websites üblichen Zugangsstandards und -weisen anzuwenden. Die auf den Websites veröffentlichten Inhalte können nur unter Anwendung der zulässigen Methoden der Informationstechnik, und zwar auf die für die natürliche Person des Benutzers übliche Art und Weise und im für ihn üblichen Ausmaß besucht werden. Jede sonstige, für die natürliche Person des Benutzers unübliche Art und Weise des Aufrufs und/oder der Verwendung von Inhalten, durch welche die geschützten Systeme und Applikation der Informationstechnologie umgangen werden oder bei welcher bestimmte Applikationen oder Werkzeuge für die Simultanübernahme einer Datenmenge verwendet werden, wird als eine Verletzung der geschützten Rechte der HTZ angesehen, wofür der Benutzer die entsprechende materielle oder zivil- und strafrechtliche Verantwortung trägt.

 

 

Inhalte Dritter

Websites können Inhalte Dritter, wie Foren, Screensaver, Applikationen u. ä. enthalten, die von Dritten selbständig heruntergeladen oder gestaltet werden können.

Die HTZ bietet keine Gewährleistung, dass solche Inhalte zur Gänze von Rechten Dritter freigestellt sind. Dies betrifft vor allem die Teile der Inhalte, die mit geistigem Eigentum verbunden sind.

Aus den angegebenen Gründen haftet die HTZ nicht für eventuell durch die Nutzung von Inhalten Dritter in irgendeinem Sinne entstandene Schäden, ungeachtet dessen, ob diese Schäden durch die Forderungen Dritter oder eine fehlerhafte Funktionsweise der heruntergeladenen Inhalte verursacht wurden.

 

 

Recht zur Änderung der Inhalte

 

Die HTZ behält sich das Recht vor, jegliche Art von Inhalt oder Dienstleistung auf den Websites jederzeit zu ändern oder (vorläufig oder dauerhaft) zu löschen, ohne dass eine Pflicht der vorherigen Ankündigung besteht, und übernimmt für durch eine solche Handlung verursachten Schaden keine Haftung.

 

 

Links zu externen Inhalten

 

Diese Websites enthalten auch Informationen Dritter und/oder Links zu anderen Web-Inhalten. Die HTZ haftet in keinem Falle für Inhalte aus externen Datenquellen, zu welchen die Links von diesen Websites aus führen, noch haftet sie bzw. verweist auf die Art und Weise und die Bedingungen der Nutzung solcher Inhalte.

Die HTZ kann auch nicht für die Zugänglichkeit von externen Inhalten oder die fehlerfreie Funktionsfähigkeit der Links zu diesen externen Inhalten haften, noch kann sie für irgendeinen durch die Nutzung solcher Inhalte oder den Zugang zu diesen Inhalten entstandenen Schaden die Verantwortung übernehmen. Der Benutzer ist verpflichtet, selbständig darüber zu entscheiden, ob und auf welche Art und Weise er diese Inhalte über die auf diesen Websites veröffentlichten Links aufruft; er trägt für diese Handlungen allein die Verantwortung und ist sich ihrer möglichen Folgen bewusst.

 

 

Datenschutz und Sammlung von Benutzerdaten

 

Die HTZ achtet die Privatsphäre der Benutzer ihrer Websites. In Daten aus dem Registrierungsprozess sowie sonstige Daten über den Benutzer wird Dritten keine Einsicht gewährt, noch werden diese für Dritte zugänglich sein, mit der Ausnahme von Fällen, in denen eine solche Pflicht durch gültige Vorschriften geregelt ist.

 

Die HTZ kann, in Übereinstimmung mit dem Gesetz, bestimmte, bei der Nutzung dieser Websites gewonnene Informationen über die Benutzer sammeln. Die auf diese Weise gesammelten Daten verwendet die HTZ vor allem zum Zweck der Verbesserung der Funktionsweise dieser Websites und ihrer Inhalte, um zusätzliche Richtlinien zu geben und sie den Benutzern anzupassen, und sie können auch für andere Tätigkeiten, wie die Bewerbung des kroatischen Tourismus bzw. die Erfüllung der Aufgaben der HTZ, verwendet werden. Diese Tätigkeiten beziehen sich vor allem, aber sind nicht beschränkt auf:

-        die Durchführung von Analysen von Gewohnheiten und Vorlieben der Benutzer zu Zwecken der Marktforschung und der Optimierung der Websites (einschließlich der mit Hilfe von Werkzeugen Dritter, wie z. B. Google Analytics u. ä., durchgeführten Analysen);

-        die Anpassung der Websites an neue oder andersartige technische Lösungen oder Benutzerbedürfnisse;

-        die Optimierung der intuitiven Handhabung sowie eine einfachere Nutzung und einen leichteren Zugang zum Inhalt;

-        Remarketing der Benutzeranforderungen bzw. Retargeting der Benutzer zu Zwecken der Bewerbung des kroatischen Tourismus.

 

Zum Zweck der Sammlung von bestimmten Angaben über die Tätigkeiten oder Anforderungen der Benutzer kann die HTZ besondere kleine Datenbanken, Cookies, verwenden, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert und zu bestimmten Zwecken eingesetzt werden. Demgemäß veröffentlicht die HTZ auf den Websites auch die entsprechenden Richtlinien zur Benutzung von Cookies („cookie policy“), mit welchen der Benutzer beim ersten Aufruf der Websites auf entsprechende Weise bekannt gemacht wird. Die Cookie-Richtlinien beschreiben, welche Arten von Cookies die HTZ verwendet und zu welchen Zwecken und weist den Benutzer auf die Möglichkeit hin, die Verwendung der Cookies abzulehnen beziehungsweise anzunehmen, wobei die HTZ im letzteren Falle für die aus der Speicherung und Verwendung von Cookies auf die Art und Weise und zu Zwecken, welchen der Benutzer durch die Annahme der Cookie-Richtlinien zugestimmt hat, entstandenen Schäden keine Haftung trägt.

Die Cookie-Richtlinien werden getrennt von den vorliegenden Nutzungsbedingungen veröffentlicht; sie bilden jedoch einen Bestandteil dieser.

 

Beim Aufruf der Websites kann die HTZ die IP-Adresse des Benutzers vorübergehend speichern. IP-Adressen können ausschließlich zur Verfolgung der Benutzertätigkeit auf den Websites (Activity-Log) mit dem Ziel der Entdeckung von Verletzungen gesetzlicher Vorschriften oder der vorliegenden Nutzungsbedingungen und der Feststellung von gesetzeswidrigen oder sonstigen unannehmbaren Handlungen gespeichert werden. Die Angaben über die IP-Adressen und die Verfolgung der Benutzertätigkeiten können jederzeit zur Feststellung jeglicher Art von gesetzlich begründeter Verantwortung des Benutzers an die zuständigen Behörden abgetreten werden. Die IP-Adresse und die Angaben über die Benutzeraktivität werden vorübergehend, und höchstens für die Dauer von einem Monat, gespeichert.

Die HTZ verpflichtet sich, gemäß den gültigen Vorschriften und den vorliegenden Nutzungsbedingungen die Privatsphäre der Benutzer dieser Websites zu wahren, außer im Falle einer Verletzung der vorliegenden Nutzungsbedingungen oder im Falle von Handlungen des Benutzers, die gegen positive Vorschriften verstoßen.

 

 

Registrierte Benutzer

 

Die HTZ kann nur registrierten Benutzern Zugang zu bestimmten Inhalten gewähren. Bei der Registrierung auf diesen Websites ist der Benutzer verpflichtet, das Registrierungsverfahren durchzuführen, wahrheitsgetreue Angaben einzutragen und einen Benutzernamen und ein Passwort zu wählen.

 

Die HTZ behält sich das Recht vor, die Möglichkeit der Nutzung des Benutzerkontos und/oder einer oder mehrerer Dienstleistungen, für welche der Benutzer registriert ist, ohne vorherige Ankündigung oder/und Erklärung zu kündigen oder zu verweigern.

 

Die HTZ haftet weder für durch die Kündigung des Benutzerkontos oder/und einer oder mehrerer Dienstleistungen, für die der Benutzer registriert ist, noch für durch unbefugten Gebrauch des Benutzerkontos von Seiten Dritter entstandene Schäden.

 

 

Salvatorische Klausel

 

Sollte eine der Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen im Nachhinein als nichtig festgestellt werden, so hat diese Tatsache keinen Einfluss auf die restlichen Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen, die in Kraft bleiben.

 

 

Lösung von Streitigkeiten und anwendbares Recht

 

Für alle eventuell aus den vorliegenden Nutzungsbedingungen hervorgegangene Streitigkeiten, einschließlich der mit den Fragen ihrer Entstehung, ihres Inhalts oder ihrer Beendigung verbundene Streitigkeiten, werden Bemühungen zu einer friedlichen Beilegung derselben unternommen, und im Falle, dass dies nicht gelingen sollte, wird das sachlich zuständige Gericht in Zagreb als Gerichtsstand bestimmt.

 

Diese Nutzungsbedingungen wurden im Einklang mit dem kroatischen Recht verfasst, sodass für diese und für aus diesen hervorgehende Streitigkeiten kroatisches Recht gilt, ohne die Anwendung der Bestimmungen kroatischen Rechts über den Verweis auf das dritte Recht (Renvoi) in dem Teil, in welchem dies durch internationale Vorschriften erlaubt ist.

 

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen

 

Die HTZ behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern, und haftet nicht für jegliche mögliche Folgen solcher Änderungen, noch wird sie für diese haften. Die angeführten Änderungen treten ab dem Tag ihrer Veröffentlichung auf diesen Websites in Kraft.