Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
Homepage Representantenbüro Schweiz Press Newsletter Kastav - Exklusives Hotel in der alten Burg  
 
Kastav -  Exklusives Hotel in der alten Burg
Im alten Stadtkern des malerischen Städtchens Kastav oberhalb von Rijeka wurde kürzlich das neue einzigartige Boutique Vier-Sterne Hotel Kukuriku eröffnet. Das Hotel verfügt über 15 luxuriöse Zimmer mit origineller und sorgfältig ausgesuchter Innereinrichtung. Im Erdgeschoss befindet sich die Aperitif-Bar, woraus ein Tunnel zum ehemaligen Wasserreservoir führt, das sich unter dem Hauptplatz Lokvin befindet.

In zwei attraktiven, luxuriös eingerichteten Räumen mit fast sieben Meter hohen Decken können Önologen und Weinliebhaber im exklusiven Angebot der besten internationalen Weine genießen können. Im einen Raum befindet sich die Önothek, die andere ist zum Verkosten von Wein und für intime Abendessen für bis zu zwanzig Personen vorgesehen. Das Beauty-Center mit Sauna, Massage- und Entspannungsraum befindet sich im hinteren Teil der ersten Etage.

Liebhaber der guten Küche werden im Angebot des Restaurants Kukuriku genießen können, das auch außerhalb Kroatiens sehr bekannt ist, und jetzt sich im Hotel befindet. Das Hotel, in das rund zwei Millionen Euro investiert wurden, hat auch einen multifunktionalen Konferenzsaal. Der Inneneinrichtung wurde die größte Sorgfalt gewidmet: Die Böden sind aus Holz oder Naturstein, die Wände in einer alten Struktur aber in moderner Ausführung fein verputzt. Die Anforderungen eines modernen touristischen Objekts wurden in Einklang gebracht mit dem kultur-historischen Wert der Burg, die Teil des alten Kerns von Kastav ist und als Kulturdenkmal geschützt ist. Das Hotel befindet sich im Burg aus dem 15. Jahrhundert, damals Sitz der „Kapitäne“ von Kastav, die im Namen der Stadtherrscher über Kastav herrschten. 1770 wurde in der ehemaligen Burg eine der ersten Schulen der nordadriatischen Region eröffnet.

Auf einem 365 Meter über dem Meeresspiegel hohen Berg dominiert Kastav über der Kvarner Bucht, zu seinen Füßen liegen Rijeka und Opatija. Historisch und kulturologisch gesehen war Kastav bis vor kurzem Teil Istriens. Im 19. Jahrhundert war es sogar Zentrum der Illyrischen Bewegung. Die Burg ist durch Gemäuer mit neun Türmen befestigt, während die archäologischen Funde bestätigen, dass dieses Gebiet schon in der Prähistorie besiedelt war. Es ist nicht eindeutig geklärt, woher der Name Kastav stammt. Einige Interpretationen sprechen von der keltischen Wurzel kast – Fels, andere von der lateinischen castellum – Festung, Schloss.

In seiner dominierenden Lage hat Kastav über lange Jahrhunderte hinweg sein reiches historisches, architektonisches, kulturologisches und traditionelles Erbe und die Natur aufbewahren können. Im Sommer finden in der Stadt das internationale Kulturfestival „Kastav Kultursommer“, das „Kastav Blues Festival“, das „Kastav Rock Festival“ und andere Veranstaltungen statt.


Zentrale für Tourismus der Region Primorje-Gorski kotar
www.kvarner.hr

Zentrale für Tourismus der Stadt Kastav
www.kastav-touristinfo.hr
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies