Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
Homepage Representantenbüro Schweiz Press Newsletter Primošten – Die Einrichtung der touristischen Zone Marina Lučica gestartet  
 
 Primošten – Die Einrichtung der touristischen Zone Marina Lučica gestartet
Das Projekt der Einrichtung der Tourismuszone Marina Lučica und des Baus des großen touristischen Komplexes in Primošten wird bald verwirklicht. Die Investoren haben es vor, in Primošten einige kleinere Fünf-Sterne-Hotels, prachtvolle Villen, einen Mehrzweck-Kongresssaal und eine Reihe von Sport- und Freizeit-Anlagen zu bauen. In der Anfangsphase würden 1.200 Betten entstehen, der Wert des Projektes würde rund 200 Millionen Euro betragen.

Das Projekt sieht vor, dass die Service Zone von der touristischen Zone getrennt wird. Die Dächer dieser Zone würden mit Solaranlagen ausgestattet werden, um die Energie für warmes Wasser zu sparen. Man hat auch so weit wie möglich die autochthone Hortikultur erhalten wollen, so dass Gartenbau-Experten und Parkarchitekten eine Liste von Pflanzenarten auf der ganzen Fläche zusammengestellt haben. Wenn die Bau- und die grünen Zonen definiert sind, werden die Pflanzen wieder eingepflanzt.

Primošten ist ein touristischer Ort, 28 km südlich von Šibenik. Ursprünglich entstand es auf einer nah am Festland liegenden kleinen Insel, die 1542, zu den Zeiten der osmanischen Gefahr, durch Gemäuer und eine Zugbrücke geschützt wurde. In den alten Dokumenten wird Primošten unter dem Namen Caput Cista (Nackter Kopf) erwähnt, unter dem heutigen Namen wird es zum ersten Mal 1564 erwähnt. Mit der Zeit wurde die Zugbrücke durch einen Wall ersetzt, womit Primošten zu einer Halbinsel wurde, die mit der Halbinsel Raduča eine einheitliche Naturgesamtheit formt.

Die Gäste können in den Hotels Zora und Slava und am Campingplatz Adriatic untergebracht werden, den Nautikern steht der Yachthafen Kremik zur Verfügung.

Primošten ist für den berühmten Rotwein Babić bekannt, der aus Sorten aus den Primoštener Weinbergen gemacht wird. Die Weinberge sind auf dem Bild im Gebäude der Vereinten Nationen in New York abgebildet, als Symol der harten Arbeit der Menschen durch die Jahrhunderte.

Zentrale für Tourismus der Region Šibenik-Knin
www.sibenikregion.com

Zentrale für Tourismus der Stadt Primošten
www.tz-primosten.hr
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies