Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
 

Koprivnica – Motive aus Podravina

Koprivnica – Motive aus Podravina
„Naive Malerei“ ist eine Stilrichtung in der kroatischen Malerei, in der überwiegend Motive aus dem Dorfleben, Landschaften und das Leben im Einklang mit der Natur dargestellt werden. Auf den Gemälden der Naiven Maler, die vorwiegend Autodidakten waren, wurden oftmals Dörfer im Draugebiet, weit reichende Felder, Wälder und Äcker verewigt. Die Stadt Koprivnica verwandelt sich daher alljährlich am ersten Wochenende im Juli in ein großes Freilichtmuseum, das ausschließlich Werken der Naiven Kunst gewidmet ist. Auf dem Hauptplatz stellen unter freiem Himmel etwa Hundert renommierte Künstler drei Tage lang ihre Werke aus – die sie teils auch vor Ort vollenden –, auf denen die Üppigkeit und die künstlerischen Höhepunkte der Hinterglasmalerei und Holzskulptur der sog. „Schule aus Hlebine“ gepriesen werden.

Das Draugebiet (kroat. Podravina) ist die Wiege der kroatischen Naiven Malerei, einer Schule die Anfang der 30-er Jahre des 20. Jhs. unter dem wachsamen Auge des akademisch ausgebildeten Malers Krsto Hegedušić ins Leben gerufen wurde. Dieser erkannte in den Werken zweier junger Künstler aus dem Dorf Hlebine – Generalić und Mraz – eine authentische künstlerische Handschrift. Da sowohl die Kritik als auch das Publikum bald Gefallen an ihren Werken fanden, gaben diese ihre Erfahrungen an andere Künstler weiter, sodass sich im Dorf Hlebine und in der Podravina mehrere Maler und Bildhauer ansiedelten und diesen Kunststil weiterentwickelten. Heute wirken in der Podravina mehr als 300 Naive Künstler. Nach der symbolischen Übergabe des Stadtschlüssels an die Maler und Bildhauer übernehmen diese vom 1. bis zum 3. Juli die Herrschaft in der Stadt, die sich vorübergehend in eine große Galerie der Naiven Kunst verwandelt, und an diesen Tagen Tausende von Besuchern, Galeristen und Kunstliebhabern anzieht.

Die Ausstellung unter dem Titel „Motive aus Podravina“ findet teils in der Ortschaft Hlebine, dem Geburtsort des berühmten Naiven Malers Ivan Generalić, statt. Neben der Verkostung verschiedener kulinarischer Spezialitäten können interessierte Besucher auch einige Tage in diesem malerischen Dorf verbringen, das Leben auf dem Lande kennen lernen, oder einfach durch die prachvolle Natur wandern, die seit eh und je eine Quelle der Inspiration für viele Künstler aus dieser Gegend war.

Koprivnica, der wichtigste Ort im Draugebiet, wurde bereits 1356 zur Freien Königlichen Stadt erhoben. Ihren Namen verdankt die Stadt, die erstmals 1272 Erwähnung findet, dem Fluss Koprivnica.

Tourismusverband der Region Koprivnica-Križevci (Turistička zajednica Koprivničko-križevačke županije)
www.tz-koprivnicko-krizevacka.hr

Tourismusverband der Stadt Koprivnica (Turistička zajednica grada Koprivnice)
www.koprivnicatourism.com
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies