Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
Homepage Representantenbüro Schweiz Press Newsletter 2011 Das kroatische Meer zählt zu den europaweit saubersten Gewässern  
 

Das kroatische Meer zählt zu den europaweit saubersten Gewässern

Das kroatische Meer zählt zu den europaweit saubersten Gewässern
Der Jahresbericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) und der Europäischen Kommission zeigten, dass die kroatischen Strände zu den saubersten Stränden in Europa zählen. Kroatien, wo 97,3% der Strände als sauber bewertet wurden, folgt gleich nach Zypern mit 100%-iger Strandsauberkeit. Nach Kroatien folgen Malta (95,4%), Griechenland (94,2%) und Irland (90,1%). Die Daten aus Kroatien beziehen sich auf 913 Strände und Badeseen, davon liegen 887 an der Adria. In keinem Badeort wurden erhöhte Werte des Bakteriums Escherichia coli nachgewiesen, und kein Badestrand musste während der Saison geschlossen werden – so der EU-Jahresbericht.

Die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Wasserqualität noch immer sehr gut ist, doch im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Badegewässerfläche mit entsprechender Wasserqualität um 3,5 % verringert, wobei die Zahl der Badeorte, die den EU-Leitwerten genügen, um 9,5% zurückgegangen ist. Für den Bericht wurde die Badegewässerqualität an mehr als 21.000 Badeorten in der EU, in Kroatien, in Montenegro und in der Schweiz getestet. Dass die kroatischen Gewässer und vor allem das Meer zu den saubersten in Europa zählen, ergab auch der Bericht des Ministeriums für Umweltschutz, Raumordung und Bauwesen für 2010, wonach 94% der Strände in Kroatien eine ausgezeichnete Wasserqualität aufweisen.

Die Badegewässer in den Küstenorten wurden im Zeitraum vom 15. Mai bis zum 30. September alle zwei Woche an 913 Badeorten getestet. Es wurden insgesamt 9.203 Wasserproben entnommen, wobei bei sogar 8.866 Meerwasserproben (93,54%) die Wasserqualität mit ausgezeichnet bewertet wurde.

Umweltschutz-, Raumplanung- und Bauwesenministerium (Ministarstvo zaštite okoliša, prostornog uređenja i graditeljstva)

www.mzopu.hr
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies