Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
 
Punat – Tage der Oliven
Es ist schwer, sich die Adria vorzustellen, ohne den Duft der Oliven und den Geschmack vom Olivenöl in den Sinn zu rufen. Die Olive wird in der mediterranen Küche sehr geschätzt, so dass es nicht überrascht, dass in Punat auf der Insel Krk jedes Jahr im Oktober die Tage der Oliven stattfinden, eine Veranstaltung, in der den Besuchern von Krk der ganze Reichtum dieser heilenden Frucht präsentiert wird. Es ist die einmalige Gelegenheit für alle, die sich dafür interessieren, an der Olivenernte teil zu nehmen und einen kleinen Teil des Alltags der Insel zu spüren. Während die Ernte im Gange ist, bieten die Gastgeber, begleitet vom Klang der istrischen Flöte, einen Bauernimbiss. Am Abend folgt ein festliches Mahl – die Gastro-Promenade durch die Restaurants von Punat, wo die Gäste Olivendelikatessen kosten können.

Die Tage der Oliven, die vom 1. bis 10. Oktober stattfinden, sind eine Veranstaltung, mit der die Einwohner von Punat für den Olivenanbau sowie das Olivenöl als autochthones Produkt, das gleichzeitig auch touristisch attraktiv ist, werben. In den letzten zwei Jahrzehnten haben die Menschen von Punat zahlreiche, mehrere Jahrzehnte lang vernachlässigte alte Olivenhaine erneuert. Außerdem haben sie viele neue Olivenhaine angebaut. Heute ist das Olivenöl aus Punat auch außerhalb der Grenzen Kroatiens dank seiner hohen Qualität bekannt. Die Entwicklung des Olivenanbaus ist auch daran ersichtlich, dass fast alle Familien in Punat, diesem Ort am östlichen Ufer der Bucht Puntarska draga und an der Süd-Küste der Insel Krk, in diesem landwirtschaftlichen Zweig arbeiten.

Punat ist 8 km von der Stadt Krk entfernt; das milde mediterrane Klima, die engen Gassen und die Weinkeller, die dortigen Naturstrände sowie Weinberge und Olivenhaine verleihen dem Ort eine Meeresatmosphäre.

Das reiche Erbe spürt man an jedem Schritt: in der Pfarrkirche mit dem Barock-Altar, in der mittelalterlichen Kapelle des hl. Georg, in der vorromanischen Kirche des hl. Donatus, auf der Promenade oberhalb der Stadt mit den Skulpturen des Kreuzweges. Die kleine Insel Košljun im Zentrum der Bucht, die für ihr Franziskaner-Kloster bekannt ist, bietet einen einzigartigen Einklang von Naturschönheit, Kultur und reicher Geschichte. Das dortigen Franziskaner-Kloster beherbergt eine ethnographische und eine sakrale Sammlung sowie eine wertvolle alte Bibliothek.

Die Nautiker haben in der geschützten adriatischen Naturbucht den bestens ausgestatteten Yachthafen, einen der größten in Kroatien, zu ihrer Verfügung.

Punat wird zum ersten Mal 1377 als Villa di Ponte schriftlich erwähnt. Der Ort ist auch für seine schönen Kieselsteinstrände in der unmittelbaren Nähe der Stadt bekannt. Einige versteckte, einsame, ruhige Strände kann man wiederum nur über den Meeresweg erreichen, dafür stehen den Touristen Taxi-Boote zur Verfügung.

Auf der Insel Košljun befindet sich das Museum mit der ethnographischen Sammlung, die zahlreiche Gegenstände der Fischer und Bauer von Krk sowie traditionelle Trachten der ganzen Insel Krk beinhaltet. Das Kloster besitzt auch eine reiche zoologische Sammlung, mit einer großen Muschelsammlung und einmaligen Beispielen von Tieren sowie einer großen Bibliothek mit rund 30.000 Büchern.

Darunter sind auch der 1511 in Venedig gedruckte Atlas von Ptolemäus, eins von nur drei Exemplaren auf der Welt. Die Besichtigung der kleinen Insel dauert etwa zwei Stunden. Auf der Insel gibt es keine gastronomischen Angebote.

Krk ist als Insel Mittel- und Westeuropa geographisch am nächsten. Sie ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden, auf der Insel befindet sich auch ein Flughafen, der Großflugzeuge und internationale Linien aufnehmen kann.


Zentrale für Tourismus der Region Primorje-Gorski kotar
www.kvarner.hr

Zentrale für Tourismus der Gemeinde Punat
www.tzpunat.hr
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies