Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
 
Lastovo – Insel der Sterne
Lastovo ist eine Insel im kroatischen Süden, umrandet vom klaren Meer und bekannt für ihre wunderschöne Natur und die einzigartigen Schornsteine «fumari». Aber Lastovo unterscheidet sich von den anderen Inseln auch durch noch ein Merkmal– die Sterne. Die Insel und der ganze Archipel um die Insel herum sind vom Festland weit entfernt und dadurch auch von allen Verschmutzungen, auch der Lichtverschmutzung. Das hat zur Folge, dass dort der Blick auf den Himmel ein unvergessliches Erlebnis ist. Der von glänzenden Sternen gesäumte Nachthimmel lässt den Betrachter atemlos staunen. Dieser Laieneindruck wurde vor zwei Jahren auch von ausländischen Astrofotografen bestätigt, die Lastovo zum wahrscheinlich besten europäischen Ort für die Himmelbetrachtung erklärt haben.

Das wieder erkennbare Merkmal und spezifischer Stempel des Panoramas von Lastovo sind die Steinhäuser mit ihren phantasievollen Schornsteinen «fumari». Keiner weiß, warum die Bewohner durch die Jahrhunderte sich bemühten, auf ihren Dächern vielfältige Schornsteine zu bauen. Tatsache ist aber, dass auf der Insel, insbesondere unter den älteren Häusern selten zwei ähnliche Schornsteine zu sehen sind. Dieser Jahrhunderte alte Brauch des Baus von ungewöhnlichen «fumari» hat sich bis heute erhalten.

2006 wurde Lastovo zum Naturpark erklärt, mit dem Ziel, seine Landschaft und Kulturerbe sowie die Biodiversität der Insel, des Meeres und der Unterwasser-Welt zu erhalten. Die Insel ist reich an wunderschönen Buchten mit populären touristischen Zielen. Die bekanntesten sind Zaklopatica und Pasadur an der Nordküste, Skriven Luka und Ubli an der Südseite sowie Lučica, unterhalb der Ortschaft Lastovo.

Als historischer Schatz soll die Kirche der Hl. Kuzma und Damjan, der Schutzpatronen von Lastovo, hervorgehoben werden, die über der Stadt dominiert. Sie wurde vor 700 Jahren gebaut und beherbergt eine reiche Schatzkammer mit zahlreichen wertvollen Reliquien. Eine Sehenswürdigkeit ist auch der Prinzenpalast, der von den Bewohnern Lastovoc Palac genannt wird. Die Menschen von Lastovo haben es seinerzeit selbst entschieden, unter die Herrschaft der Republik Dubrovnik zu kommen, dafür bekamen sie die Autonomie und den eigenen Prinzen, der im Palac residierte.

Die Insel wird in schriftlichen Dokumenten zum ersten Mal im 6. Jahrhundert erwähnt unter dem Namen Ladesta und Ladeston. Als strategisch wichtiger Ort wurde Lastovo nach dem 2. Weltkrieg zur «Militärinsel», so dass sie bis 1988 für ausländische Gäste geschlossen blieb. Dies führte zur wirtschaftlichen Stagnation und einer Auswanderung der Inselbewohner, aber gleichzeitig auch dazu, dass die Natur erhalten blieb.

Unterkunft kann auf der Insel in privaten Apartments und im Hotel Solitudo in dem kleinen Ort Pasadur, wo sich die zwei schönsten Buchten der Insel verbinden, sowie im Campingplatz in der Bucht Skrivena Luka gefunden werden.


Zentrale für Tourismus der Region Dubrovnik-Neretva
www.visitdubrovnik.hr

Zentrale für Tourismus Lastovo
www.lastovo.org

Naturpark Lastovo
www.pp-lastovo.hr/de/
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies