Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
 
CNN: Dubai out, Kroatien in
Unter dem Titel „Dubai ist 'out' und Kroatien ist 'in' für 'Celebrity'-Reisen“ strahlte der amerikanische Fernsehsender CNN neulich einen Beitrag aus, in dem er Kroatien auf den ersten Platz unter den „neuen“ Destinationen positionierte, welche berühmte Persönlichkeiten dieses Jahr bereisen werden.

Dubai wurde mit seinen erstklassigen Hotels, dem ganzjährlichen sonnigen Wetter, dem glänzenden 'Shopping', den malerischen Stränden und dem höchsten Gebäude der Welt schnell zum beliebten Reiseziel bekannter Persönlichkeiten – der 'Celebrities', doch die derzeitige Krise öffnet die Frage, wohin man 2010 reisen soll. CNN berichtet in seinem Unterhaltungsprogramm «CNN Entertainment», dass auch Kroatien ein mögliches Reiseziel ist.

Nicht nur die Ehepaare Beckham und Jolie-Pitt waren Teil des häufig gesehenen 'Jet-Sets' im touristischen Mekka des Persischen Golfs, sondern viele Stars investierten dort auch in Immobilien, so lange bis die dortige Regierung nicht verlautete, dass sie nicht in der Lage ist, die Schulden in Höhe von 80 Milliarden Dollar zurückzuzahlen.

CNN fragt sich, wo sich die Stars jetzt, nachdem sich Dubai in der Bredouille befindet, vor Normalsterblichen verstecken sollen, und bietet Kroatien als mögliche Antwort an. Mehr noch positioniert er Kroatien auf Platz eins unter den „neuen“ Reisezielen, in welche die Stars 2010 reisen werden. Den Prognosen von CNN zu Folge wird Kroatien auch das einzige europäische Land sein, welches für die 'Celebrities' 'in' sein wird.

CNN hebt hervor: „Der Krieg ist längst vorbei und die Stars entdecken jetzt das, was Touristen bereits in den 80-er Jahren wussten. Das an der Adria, einem Ausläufer des Mittelmeers, gelegene Kroatien pariert den anderen europäischen Küstenregionen mit Stränden, Segeln und einer erstklassigen Küche, die Superstars wie Steven Spielberg, Andre Agassi, Gwyneth Paltrow, Robert De Niro, Clint Eastwood und Sharon Stone anzog“.

Von den sonstigen Reisezielen, die Dubai den Rang ablaufen könnten, nennt CNN Marokko, wo bei der Hoteleröffnung des La Mamounia in Marrakesch unter anderen auch Jennifer Aniston, Gwyneth Paltrow, Orlando Bloom, Salma Hayek, Miranda Kerr, Juliette Binoche auftauchten. CNN nennt ebenfalls die karibischen Turks- und Caicosinseln, auf deren Stränden sich Donna Karan, Barbra Streisand und Britney Spears erholten.

Desweiteren ist da noch die Südafrikanische Republik, welche 2010 die Fußball-Weltmeisterschaft austragen und zahlreiche Touristen anziehen wird, wobei Oprah Winfrey, Beyonce und Kim Kardashian bereits zu Besuch waren. Bora Bora, eine der 118 Inseln von Französisch-Polynesien, ist für Janet Jackson, Pierce Brosnan, Drew Barrymore und Cameron Diaz ein beliebtes Reiseziel.

Auch Kenia ist das perfekte Versteck für den 'Jet-Set', welches gerne von Bill Gates, Naomi Campbell, Serena und Venus Williams sowie von Oprah Winfrey aufgesucht wird.

Wenn die Rede vom Skifahren ist, dann hat das berüchtigte Aspen in Colorado Konkurrenz von Whistler in der kanadischen Provinz British Columbia bekommen, auf deren Pisten Sandra Bullock und Harrison Ford gesehen wurden, und 2010 werden dort einige Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele ausgetragen.

CNN
www.cnn.com
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies