Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
 

Gespanschaft von Zagreb

Gespanschaft von Zagreb
Die Gespanschaft von Zagreb bietet als anziehende Destination unweit der kroatischen Hauptstadt, die sie ringförmig umschließt und daher oftmals auch als Zagreber Ring bezeichnet wird, das ganze Jahr über zahlreiche Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten.

Dieses Gebiet ist geographisch sehr vielfältig: Im Westen erstrecken sich die Berge Marija Gorica und Žumberak, im Süden geht die Landschaft in die Tiefebene von Turopolje und Pokuplje (Gebiet um den Fluss Kupa) sowie die Berge von Vukomerec über, genauso wie im Osten, wo gleichfalls niedrige Täler überwiegen.

Unter den Natursehenswürdigkeiten sollte man vor allem die Naturparks Medvednica und Žumberak, die Berglandschaft um Samobor (Samoborsko gorje), die Naturschutzgebiete Crna mlaka und Japetić sowie das Pflanzenschutzgebiet Cret Dubravica und das Vogelschutzgebiet um den Sava-Fluss hervorheben.

Zu den wichtigsten kulturhistorischen Denkmälern gehören der alte Stadtkern von Samobor, die Reste der Burgen Zelingrad und Okićgrad als Bespiele der alten Holzarchitektur in Turopolje, das Schloss und die Barockkirche in Jastrebarsko, der sog. Weg mit sechs Schlössern unweit von Zaprešić, das Neue Schloss des Banus Josip Jelačić, die im Barockstil umgebaute gotische St. Martinskirche in Dugo Selo aus dem 16. Jahrhundert, die auf das Jahr 1209 zurückgeht, das Schloss der Adelsfamilie Drašković in Božjakovina, das Mausoleum der Familie De Piennes in Vrbovec, der Wehrturm aus Zeiten von Petar Zrinski in Vrbovec sowie das Schloss Patačić.

Da auch der ländliche Tourismus in dieser Gegend sehr entwickelt ist, bieten die Bauernhöfe ihren Gästen zahlreiche Inhalte an: Ballon- oder Kutschenfahrten, Ausritte auf Reitpferden oder Ponys, verschiedene Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Wandern im Wald, Besuch im Weinkeller, Weinverkostungen, Besichtigung von ethnographischen Sammlungen oder alten Mühlen und Webereien, wobei man lernen kann, wie eine Mühle oder ein Webstuhl funktioniert oder einfach einige erholsame Stunden in der Natur.

Die Ausflugsorte in der Zagreber Gespanschaft bieten gleichwohl sehr vielfältige Möglichkeiten. Angler kommen in einem der Seen oder Fischteiche gewiss auf ihre Kosten, andere Gäste werden vielleicht eher eine Wanderung bevorzugen. Neben Unterkunft und Verpflegung (Hausmannskost und Weinkeller) verfügen viele Bauernhöfe auch über Reitschulen. In einigen Ausflugsorten können die Besucher etwas über die ökologische Forellenzucht oder den Bioanbau und die Erzeugung von Bioprodukten oder Pflanzenheilmitteln erfahren.

Eine Besonderheit des Zagreber Rings sind gewiss auch die Weinberge und Kellereien. Die Gespanschaft von Zagreb zählt nicht nur zu den besten Weinanbaugebieten in ganz Kroatien, sondern zu den führenden Regionen im Weinanbau und in der Weinherstellung. Den günstigen klimatischen und pädologischen Gegebenheiten und vor allem dem Fleiß der hiesigen Winzer ist es zu verdanken, dass hier alljährlich auch mancher edler Tropfen hergestellt wird, den wählerische Weinkenner genauso wie „normale“ Weinliebhaber zu schätzen wissen. Unter den ausgezeichneten Winzern stammen die meisten aus dem Weinanbaugebiet um Samobor, Jastrebarsko, Sveti Ivana Zelina und Vrbovec.

Ortschaften in der Zagreber Gespanschaft

Brdovec, Dubravica und Marija Gorica

Dieses Gebiet liegt in dem westlichen Teil der Zagreber Gespanschaft und grenzt an Slowenien sowie an die Gespanschaft von Krapina und Zagorje. Dieser Landstrich ist reich an kulturhistorischen Denkmälern und landschaftlich vor allem durch üppige Wälder, fruchtbare Weinberge und Täler sowie überall zerstreute Siedlungen mit Wochenendhäusern geprägt. Zu den wichtigsten kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten gehören die alte Pfarre in Brdovec, die Schlösser Januševec (in Prigorje Brdovečko) und Vranyczany-Dobrinović (in Laduč) sowie die barocke Wallfahrtskirche der Jungfrau Maria in Marija Gorica.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist das Moorgebiet Cret Dubravica bei der Ortschaft Cret unweit von Dubravice, das unter dem Berg Lugarski brijeg liegt und 1966 zu einem Pflanzenschutzgebiet erklärt wurde. Dies ist eines der seltenen Biotope, wo man den rundblättrigen Sonnentau (Drosera rotundifolia) findet, eine Fleisch fressende Pflanze sowie die einzige Pflanzenart aus der Gattung der Sonnentaugewächse, die in Kroatien wächst.

In Marija Gorica wurden fossile Überreste des Dinotheriums gefunden, eines riesigen Urelephanten. Eine Darstellung dieses ungewöhnlichen Rüsseltiers – das fachlich als Dinotherium giganteum bezeichnet wird – ziert auch das Stadtwappen von Marija Gorica.

Dugo Selo

Die Geschichte und die Kultur dieser Region prägten sowohl der Name des Heiligen Martins als auch der Orden der Tempelritter. Die Weinbautradition dieser Gegend brachte bekannte und mit dem Wein verbundene touristische Veranstaltungen hervor, vor allem das Vincekovo-Fest am Martinsberg, mit dem der Beginn des neuen Weinjahres gefeiert wird, oder das Fest der Weintaufe am Martinstag. Renommierte touristisch erschlossene Bauernhöfe sind in dieser Region das Gut Klet der Familie Bunčić, der Ausflugsort (Izletište) der Familie Matezović, das im Familienbetrieb bewirtschaftete Landgut Orlando Sesan u.a.

Ivanić Grad

Die Stadt befindet liegt am Ufer des Flusses Lonja in der Region Moslavina, unweit der Autobahn Zagreb – Lipovac. Ivanić Grad wird zum ersten mal urkundlich erwähnt im 13. Jh (1246). Die vergangenen Jahrhunderte hinterliessen ein reiches historisches und kulturelles Erbe mit zahlreichen Denkmälern, die es zu besichtigen lohnt. Die Stadt ist auch für den Kurort „Naftalan“ und die traditionelle Gastroveranstaltung Bučijada bzw. Kürbisfest bekannt. Freunde des guten Essens und Weins werden keinesfalls versäumen, den Gutshof der Familie Kezele, den Weinkeller der Winzerfamilie Malec oder die Weinverkostung des Winzer- und Weinbauerverbandes Brenta aufzusuchen.

Jastrebarsko

Der Ort, der populär auch Jaska genannt wird, hat eine lange touristische Tradition und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Einwohner von Zagreb. Die ganze Gegend zeichnet sich durch wunderschöne Landschaften, weinbebaute Hügel, Naturreservate und zahlreiche kultur-geschichtliche Denkmäler, vor allem Kirchen, Klöster und Schlösser, aus. In der Umgebung befinden sich mehrere attraktive Ausflugsdestinationen wie das Vogelreservat Crna Mlaka, die Weinstrasse von Plešivica und der höchste Gipfel der Berglandschaft um Samobor – Japetić (879 m). Das touristisch erschlossene landwirtschaftliche Gut der Familie Šimanović, das Repro Öko Familiengut, die Bauernhöfe der Familien Stipković und Ciban sind nur einige der Orte, die einen Besuch wert sind.

Krašić

Krašić ist ein bekannter Pilgerort, der neben religiösen Inhalten auch viele Möglichkeiten für Freizeitsport, vom Bergsteigen bis zum Golfspielen, anbietet.

Križ

Der Ort erstreckt sich rund um den Hügel der Kirche Christi Himmelfahrt, im Flusstal der Česma, nahe an der Autobahn Zagreb-Lipovac. Die Gegend zeichnet sich durch ein reiches kulturelle Erbe und usprüngliche Dorfarchitektur mit autochthonen Holzhäusern aus, während die archäologische Fundstelle Sipćine bei Okešinac von früher Besiedlung zeugt. Im südlichen Teil der Gemeinde befindet sich der Wald Žutica, ein Erdöl-Fundort, während im östlichen Teil der Wald Veliki Jantak mit dem bedeutenden Jagdrevier liegt. Der Fluss Česma eignet sich hervorragend für Fischfang und Angelsport.

Pisarovina

Eingenistet zwischen dem Vukomerje-Gebirge, dem Fluss Kupa und dem Wald von Draganić ist Pisarovina ein von malerischen Landschaften umgebener Ort – Ebenen und Hügel, durchzogen von alten Eichenwäldern und sich windenden Bächen und Flüsschen, die zum klaren Fluss Kupa herabfliessen. Südlich von Pisarovina befindet sich Jamnička Kiselica, die Quelle des bekannen Mineralwassers „Jamnica“, das 1770 entdeckt wurde. Die erste chemische Analyse des Mineralwassers wurde 1772 im Auftrag der Königin Maria Theresia gemacht, und 1828 ist das Mineralwasser zum ersten mal in diesem Teil Europas in Flaschen abgefüllt und vermarktet worden.

Samobor

An den Hängen der Berglandschaft um Samobor gelegen, ist dieses Kleinod der Barockarchitektur der beliebteste Ausflugsort der Einwohner von Zagreb. Ausflügler strömen nach Samobor, um seinen Charm und natürliche Schönheiten, seine Museen, die über die reiche Geschichte der Stadt berichten, seine Restaurants, Gastwirtschaften und Imbissstuben, die einzigartige gastronomische Delikatessen anbieten, zu geniessen. Von 1809 bis 1813 befand sich hier der kantonale Sitz im Rahmen von Napoleons Illyrischen Provinzen, und so stammen aus dieser Zeit alte Rezepte, nach denen auch noch die berühmten Samoborer Spezialitäten Muštarda (intensiver Senf mit sehr fruchtiger Note) und Bermet (starker Dessertwein, gewürzt mit Zitrusfrüchten und verschiedenen Kräutern) zubereitet werden. Die bekannteste Spezialität bleibt aber die Samoborer Cremeschnitte. Auch die Umgebung von Samobor hat vieles zu bieten, wie den touristisch erschlossenen Bauernhof Slavagora, das Ethno-Haus unterhalb des Berges Okić, den Ausflugsort Öko-Dorf von Žumberak, den Bio-Park Divlje vode (Wilde Wasser) oder die Gutshöfe Oslaković und Sirovica...

Sveta Nedelja

Das kleine Städtchen erstreckt sich auf dem teils ebenen teils hügeligen Gebiet zwischen dem Fluss Save und dem Bergland von Okić und Samobor. Urkundlich erwähnt wird die Pfarre Sveta Nedelja zum ersten mal im Jahre 1501. Dieses Gebiet ist ein beliebter Ausflugsort für viele Besucher, vor allem wegen den unterschiedlichen Möglichkeiten für Freizeitsport und Rekreation wie Wandern, Radfahren, Angeln, Tennis, Paintball, Adrenalinpark u.a., die von einem Gastroangebot von guter Qualität vervollständigt werden.

Sveti Ivan Zelina

Die pittoreske Stadt, im Tal des Flusses Lonja gelegen, ist das alte Kultur- und Wirtschaftszentrum der Region Hrvatsko Prigorje. Heute ist diese Region vor allem für ihren Wein und die attraktive Weinstrasse bekannt, die die Weinbaugebiete von Donja Zelina, Nespeš und Gornje Psarjevo bis zur Stadt Sv. Ivan Zelina selbst verbindet. In der Gegend gibt es zahlreiche Denkmäler des reichen Kulturerbes, unter denen die mittelalterliche Burg Zelingrad besonders hervorzuheben ist. Es gibt viele und unterschiedliche Möglichkeiten für Freizeitsport und Rekreation (Tennisplätze, Wandern, Radfahren, Motorradsport u.a.) Der ländliche Tourismus in hier ganz im Zeichen des Weins gestaltet. Stjepan Jarec, Kristijan Kure, Zdravko Puhalek, Mirko und Željko Kos sind nur einige der hervorragenden Weinproduzenten aus diesem Gebiet. Zu erwähnen ist noch der beliebte Ausflugsort Ljubekov Gaj und der Gutshof der Familie Kušić.

Velika Gorica

Mit etwa 7000 Einwohnern ist Velika Gorica die grösste Stadt des „Zagreber Ringes“, die sich zwischen dem hügeligen Gelände des Berglandes von Vukomerec (Vukomeričke gorice) und der Ebene von Turopolje angesiedelt hat. In unmittelbarer Nähe des Städtchens befindet sich im Dorf Pleso der Flughafen von Zagreb. Das ganze Gebiet ist reich an kultur-geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, sakralen und ethnologischen Denkmälern, die von der Urgeschichte bis zur heutigen Zeit reichen. In Ščitarjevo befindet sich die bekannte archäologische Fundstätte Andautonia. Zahlreiche Restaurants und Ausflugsorte in der Umgebung zeichnen sich traditionell durch ein hochwertiges Gastroangebot aus.

Vrbovec

Die erste urkundliche Erwähnung dieser Stadt stammt aus dem Jahr 1244. In der Stadt wurde 1528 ein befestigtes Kastell zur Verteidigung gegen die Türken errichtet, von dem heute nur ein walzenförmiger Turm überiggeblieben ist. Die Gegend von Vrbovec ist reich an wertvollem Kulturerbe und ländlichen Ausflugsorten. Sie bietet ideale Plätzen zum Entspannen, wahre gastronomische Erlebnisse und viele Sportinhalte. Auf dem Öko-Gutshof Zrno in Habijanovec kann man gut und gesund essen, einheimische Bio-Produkte kaufen, an verschiedenen Werkstätten teilnehmen und auch übernachten.

Zaprešić

Die Stadt Zaprešić und ihre Umgebung bieten zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise Schlösser (Lužnica, Gornja Bistra, Jakovlje), Kirchen, Reservate für verschiedene geschützte Tier- und Pflanzensorten, sowie ein gutes Gastroangebot und viele traditionelle Veranstaltungen. Hier befindet sich das Schlosskomplex der Familie Jelačić Novi dvori, das ein einzigartiges Exemplar in Kroatien darstellt, da das gesamte feudale Anwesen einschliesslich der Wirtschaftsgebäude erhalten geblieben ist. Interessante Plätze in der Umgebung sind auch der Reitverein Trajbar Team mit dem Restaurant „Hufeisen“ (Potkova), der Ausflugsort „Dva potoka“ (Zwei Bäche), das Tenniszentrum Kraljev vrh sowie die Picknickzone Zeleni Gaj.

Tourismusverband der Region Zagreb (Turistička zajednica Zagrebačke županije)
www.tzzz.hr

 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies