Zeitlose mediterrane Schönheit
Suchen
Finden
Name
Gruppe
select
Von:
RadDatePicker
Open the calendar popup.
Bis:
RadDatePicker
Open the calendar popup.
 

 

Mythen und Legenden laden nach Istrien ein

Sonntag, 3. Juni 2012

Istrien: Rovinj
Düfte und Geschmäcke Istriens verbunden mit zauberhaftem Ambiente und einer geschickt erzählten mythischen Geschichte - das ist das neue touristische Produkt, das in diesem Sommer allen Besuchern Istriens, die sich nach kulturellen Erlebnissen sehnen, angeboten wird.

Auf neun istrischen Standorten (Medulin, Poreč, Pula, Pazin, Svetvinčenat, Rovinj, Savudrija, Labin i Buzet) werden nämlich Mythen und Legenden aus der Geschichte des Aufführungsortes inszeniert. Die archäologische Fundstätte Vižula wird mit der Aufführung über Crispo römische Intrigen aus dem Jahr 326 wieder ins Leben rufen, aber nach allerlei Liebeswirrnissen und Tragödien werden die Besucher ein Festmahl mit altrömischen Speisen geniessen können.

Es handelt sich um das einzigartige Projekt Istra Inspirit, das in der zweiten Junihälfte startet und für jede istrische Geschichte drei Inszenierungen bzw. insgesamt 27 Aufführungen im ganzen Sommer vorsieht.

Jede Vorstellung hat das Ziel, eine bestimmte Geschichtsepoche wieder zu beleben. Den Besuchern wird auf populäre und interaktive Art Einsicht in die komplette Geschichte und das Erbe Istriens angeboten, was von der Vorstellung antiker Denkmale, historischer Stadtkerne und Museen bis zur Teilnahme an römischen Festmahlen oder barocken Bällen reicht.

Mythische Wesen, Zaubertränke und Aufführungen eines uralten Zirkuses werden durch interaktive Workshops für Kinder, organisiert vom Geschichts- und Maritimen Museum Istriens und dem Verein ´Zauberers Hut´ aus Pula, ins Leben gerufen.

Graf Mathias Sandorf, eine Romanfigur von Jules Verne, wird mit noch zwei Verschwörern die Flucht aus dem Paziner Kastell wagen - in der Inszenierung, die die Zuschauer ins Jahr 1867 versetzt und die in Pazin vom Tourismusverband von Zenralistrien organisiert wird.

Das Heimatmuseum von Poreština wird durch die aufregenden Erlebnisse des Räubers Domenico Furlan das Jahr 1699 und einen richtigen barocken Ball wieder ins Leben rufen, während die Inszenierung in der mittelalterlichen Stadt Svetvinčent den Geist der Kräuterfrau und Heilerin Mara Radolovich heraufbeschwört, die 1632 von den Ortsbewohnern zur Hexe erklärt und auf dem Scheiterhaufen im Burghof der Adelsfamilie Morosini Grimani verbrannt wurde.

Was Bauern und Fischer auf Batana Booten gegessen und worüber sie in Rovinjer Konobas gesprochen haben, werden die Zuschauer in der Aufführung Spacio erfahren. Im historischen Stadtkern von Buzet werden die Besucher durch Musik, Tanz, Essen und Trinken die Lebensweise längst vergangener Zeiten nachempfinden können, während sie in Labin den harten Alltag der Minenarbeiter und ihren Kampf für die Republik der Bergleute kennenlernen werden. Der 1818 erbaute Leuchtturm in Savudrija dient als Schauplatz für die Inszenierung der spannenden Liebesgeschichte zwischen Graf Metternich und einer jungen Schönheit aus der örtlichen Bevölkerung. Den ganzen Zauber und die Süsse der verbotenen Liebe sollte auch das Gastroangebot, dem aphrodisiche Wirkung nachgesagt wird, nahe bringen.

Für das nächste Jahr plant man das Programm Istra Inspirit um weitere neun Standorte mit aufregenden Inszenierungen zu erweitern, wobei sich die Veranstalter zum Ziel gemacht haben, etwa 100 Inszenierungen zu erreichen bzw. das Programm auf das ganze Jahr auszudehnen. Istra Inspirit sollte zum neuen Grund für die Ankunft der Gäste auf die istrische Halbinsel werden.

Tourismusverband der Region Istrien
www.istra.com
 
 
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies