www.croatia.hr
Zeitlose mediterrane Schönheit
Slunj bietet zahlreiche Möglichkeiten für Erholung und Vielseitigkeit. Die Stadt befindet sich über den Flüssen Slunjčica und Korana an der Magistralstraße zu den Plitvicer Seen. Von der stürmischen Vergangenheit zeugen noch heute Mauern der alten Frankopan-Stadt.

Der Juwel von Slunj - die Wassermühlensiedlung Rastoke - entstand als Resultat eines Naturspiels, welches das grünblaue Wasser des Flusses Slunjčica über die Kalkfelsen in den Fluss Korana übergießt und so zahlreiche Wasserfälle, Sturzbäche, kleine Seen und Kaskaden bildet, in welche die Wassermühlensiedlung verflochten ist.

Außer Schwimmen und Rudern in der ruhigen Strömung bietet der Fluss Korana auch Möglichkeiteiten zum Kajak- und Kanufahren, denn es gibt auch sehr schnelle und wilde Abschnitte auf dem Fluss. Neben dem Fischfang besteht in Slunj auch die Möglichkeit zu jagen. Das vielfältige gastronomische Angebot bieten zahlreiche Restaurants an und Unterkünfte findet man in Privathäusern.
Er ist der bekannteste Nationalpark Kroatiens und das einzige Naturobjekt unter den sechs kroatischen Objekten auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Die Hauptattraktion dieses weltweit einzigartigen Parks bilden 16 kleinere Seen, die durch Wasserfälle über Barrieren aus Travertin, einer besonderen Form des Kalksteins, miteinander verbunden sind. Der Nationalpark umfasst auch das Quellgebiet des Flusses Korana, das von dichten Buchen-, Tannen- und Fichtenwäldern umgeben ist. Hier gibt es mehrere Höhlen, Quellen und Blumenwiesen, und unter den vielen bewahrten Tierarten ist insbesondere der Braunbär erwähnenswert. Zur Popularität dieses Parks trägt auch der Einsatz spezieller Fahrzeuge zum Transport der Besucher bei: Panorama Bahnen und lautlose Elektroboote. Man weiß nicht, ob der Park im Frühling schöner ist, wenn die Blumen auf seinen Wiesen erblühen und die Wälder grün werden, oder im Herbst, wenn sich die Farbenpracht in den Seen widerspiegelt, oder in der Ruhe des Winters, wenn die Wasserfälle vom Eis gebremst werden und die Bäume in der Schneelandschaft verschwinden. Ein System von Wegen ermöglicht den Besuchern den unmittelbaren Zugang zu den Wasserfällen wie auch zu den felsgesäumten Ufern der Seen, deren intensive grüne Farbe die Blicke der Touristen auf sich zieht.
Tourismusverband:

Slunj

Adresse

  • Braće Radić 7
  • 47240 Slunj

Kontakt

 
 

 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies