www.croatia.hr
Zeitlose mediterrane Schönheit
Dieses slawonische Städtchen ist aufgrund seiner kulturhistorischen Denkmäler und der Reste aus dem Mittelalter bekannt.

Das klassizistische Schloss der Familie Pejačević ist eines der schönsten Bauwerke in dieser Gegend. Im großen Park hat die Familie Pejačević ein kleineres, erdgeschossiges Jagdschloss. In der Stadt befindet sich die neogotische Kapelle mit der Krypta der Familie Pejačević und das Grab der Komponistin Dora Pejačević. Da sind auch das gotisch-barocke Franziskanerkloster und die Pfarrkirche Sv. Antun Padovanski (des Hl. Antonius von Padua), die im 18. Jahrhundert barockisiert wurde, mit reich verziertem Oratorium, dem Wappen der Familie Pejačević und Gittern, die in ganz Kroatien konkurrenzlos ist.

In der Nähe der Stadt können Sie jagen oder fischen, die Natur genießen oder sich im Sommer im See Lapovac erfrischen.
Die Weinbaugebiete in Baranja und Erdut sind die ersten zwei Weinbaugebiete in Kroatien, die Teil von Vintour beziehungsweise der Weinstraßen der Europäischen Union geworden sind.

Dieses Projekt hängt zusammen mit der Tourismusentwicklung in ländlichen Gegenden mit der Konzentration auf Weinstraßen. Seine Mitglieder sind Ungarn, Italien, Spanien und Kroatien, und das Projekt selbst wurde von der Europäischen Union finanziert. Bis jetzt wurden sieben Weinstraßen aus Ungarn, Spanien und Italien in das Projekt einbezogen, und das benachbarte Land Ungarn hat Kroatien eine Partnerschaft angeboten, im Rahmen derer die Gespanschaft Osijek-Baranja mit ungarischen Winzern ein Abkommen über den Einbezug der Weinstraßen geschlossen hat. Wenn sie alle erforderlichen Bedingungen erfüllt haben, wollen auch Weinbaugebiete in Đakovo, Feričani und Našice Mitglider in Vintour werden.

Jedes Weinbaugebiet würde auf diese Weise seine Gegend promovieren: Baranja das Schloss des Prinzen Eugen Savojski in Bilje und den Naturpark Kopački rit. Erdut den Ort Aljmaš und die Wallfahrtsstätte, Đakovačko seine Kathedrale und die unter staatlichem Schutz stehende Lipizzaner-Zucht. Die Thermen Bizovačke toplice würde gemeinsam mit den Schlössern und Parks in Donji Miholjec, Valpovo und Našice das Angebot der Weinbaugebiete bei Feričani und Našice abrunden.
Tourismusverband:

Našice

Adresse

  • Trg dr. F. Tuđmana 4
  • 31500 Našice

Kontakt

 
 

 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies