www.croatia.hr
Zeitlose mediterrane Schönheit

Den Ort Kaštela kann man mit den schönsten und interessantesten Orten Europas vergleichen, verzeichnete noch im 19. Jh. ein sächsischer König in seinen Memoiren.

Kaštela ist eine malerische kleine Stadt in Mitteldalmatien, in der Nähe von Split, Trogir und Solin. Sie entstand durch die Verbindung kleinerer Orte, einst Festungen (Kastelle) und Ansiedlungen mit Wehrmauern entlang der Küste.

Im bekannten Steinschloss Vitturi aus dem 16. Jahrhundert, das aus dem Meer herausgesprossen und nur durch eine kleine Brücke mit dem Festland verbunden ist, befindet sich das Museum der Stadt Kaštela. Zum Schloss gehört auch die bekannte Parkanlage Vitturi, ein Beispiel der Gartenkultur und eine der schönsten Parkanlagen von Dalmatien. Der Biblische Garten in Kaštel Novi, der botanische Garten in Kaštel Lukšić und das Stadtmuseum von Kaštela zeugen von einer interessanten und reichen Geschichte der wunderschönen Stadt Kaštela.

Trauben und Wein sind Bestandteil des dalmatinischen gastronomischen Angebots. Vor kurzem wurde entdeckt, dass die am meisten geschätzte amerikanische Traubensorte Zinfandel ihre Wurzeln in Kaštel bei Split hat. Sie ist schon länger als ein Jahrhundert lang das Wahrzeichen von Weinbergen in Kalifornien, wohin sie von kroatischen Auswanderern aus Kaštel mitgebracht wurde und wo sie auch heute unter dem Namen Kaštelaner Crljenak angebaut wird.

Aufgrund der Vielzahl von Weinsorten, die im Laufe der Geschichte in Mitteldalmatien angebaut wurden und die von gebürtigen Seefahrern aus der ganzen Welt mitgebracht wurden, werden heute im Rahmen des touristischen Angebots "Weinstraßen" organisiert. An dieser Weinveranstaltung nehmen Weinhersteller von Inseln und aus dem Festland teil, die den Gästen eine Weinverkostung in ihren Weinkellern anbieten.

Zu den bekanntesten Weinsorten aus diesem Gebiet gehören Maraština, Pošip, Vugava, Kujunđuša, Žilavka und Plavac Mali.

In Mitteldalmatien kann man ca. vierzig Olivenölhersteller besichtigen, die sich auf den so genannten Olivenstraßen befinden. Dort kann man Öle probieren, kaufen und das Museum des Olivenölanbaus in Mirci auf der Insel Brač besuchen.
Tourismusverband:

Kaštela

Adresse

  • Dvorac Vitturi, Brce 1
  • 21215 Kaštel Lukšić

Kontakt

 
 

 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies