www.croatia.hr
Zeitlose mediterrane Schönheit

Jasenovac mit seinen zehn Ansiedlungen liegt an einem Flachland zwischen den Flüssen Trebež, Save, Una und Struga. Das Gebiet ist Teil der Region Sisak - Moslavina und befindet sich im schönsten und im touristischen Sinne attraktivsten Gebiet dieser Region. Fast die ganze Gemeinde liegt im Naturpark "Lonjsko polje", dem best erhaltenen Sumpfgebiet von Europa.

In der Ansiedlung Kraplje befindet sich das Vogelreservat "Kraplje đol", ein alter und ausgetrockneter Flussarm der Save mit vielen Vogelarten. Die traditionelle und volkstümliche Architektur stellt eine eigenartige Kuriosität des Dorfes dar und ging in das Register des Kultur- und Architekturerbes ein. In renovierten traditionellen Häusern wurden Unterkunftsobjekte eröffnet, die gesunde und traditionelle Gerichte und Getränke bieten, zusammen mit Möglichkeiten der Radfahrt, Jagd und des traditionellen Fischfangs.

In der Nähe von Jasenovac befindet sich auch das Denkmal Jasenovac - ein monumentales Denkmal in Blumenform mit der Aussage, dass keine Verbrechen mehr der menschlichen Zivilisation geschehen sollen.

Der größte Naturpark in Mittelkroatien ist das Lonjsko Polje im Save-Tal östlich von Zagreb. Es umfasst eine Fläche von 506 km2 und ist eines der größten erhaltenen europäischen Sumpfgebiete, das heute durch die Ramsar-Konvention als Sumpf von internationaler Bedeutung geschützt ist. Der Park bietet in seinen großen sumpfigen Weiten eine Atmosphäre der Ruhe und des romantischen Friedens. An den ruhigen, von Seerosen bedeckten Gewässern erstrecken sich ursprüngliche Eichenwälder, die im Sonnenuntergang besonders schön aussehen. Der größte Reichtum des Lonjsko Polje sind die Vögel, von denen hier nicht weniger als 250 Arten leben. Hier gibt es viele kleine Vögel und verschiedene Entensorten, aber seine bekanntesten Bewohner sind doch die Störche, die ihre Nester gerne auf den Dächern der malerischen dörflichen Holzhäuser bauen. Eines dieser Dörfer, Čigoć, wurde deshalb 1994 zum ersten europäischen Storchendorf erklärt. Die Gewässer des Lonjsko Polje ziehen auch andere Tiere wie etwa Schlangen an, wobei es hier jedoch weniger gefährliche Giftschlangen gibt als im karstigen Süden Kroatiens.
Tourismusverband:

Jasenovac

Adresse

  • Trg kralja Petra Svačića 19
  • 44324 Jasenovac

Kontakt

 
 
Touristisches Informationszentrum (TIZ):

Lonjsko polje

Adresse

  • Krapje 30
  • 44324 Jasenovac

Kontakt

 
 

 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies