Dalmatien - Dubrovnik

Dalmatien - Dubrovnik

Dalmatien - Dubrovnik

Der Himmel auf Erden

Add to my trip

Mauern werden gebaut, um Schätze zu schützen, und dies gilt vor allem für Dubrovnik, wo eine der schönsten Städte der Welt von einer 1940 Meter langen Steinmauer umfasst ist. Um es mit den Worten von George Bernard Shaw zu sagen: „Alle, die das Paradies auf Erden suchen, müssen nach Dubrovnik kommen und es sehen.“

 

Dank der tadellosen mittelalterlichen Architektur fasziniert die „Perle der Adria“ seit Jahrhunderten und verführt Herrscher und Künstler. Wie wird sie auf Sie wirken?

  • Dubrovnik

  • Dubrovnik

  • Dubrovnik

  • Dubrovnik

  • Dubrovnik

  • Mljet

  • Lastovo

  • Korčula

  • Korčula

  • Neretva

  • Dubrovnik

HINTER DEN KULISSEN

Mehr

Wohin sollte man gehen

Cavtat – alter Stadtkern

Das mittelalterliche Städtchen Cavtat ist das kulturelle Zentrum der Region Konavle. Zu seinen wertvollen kulturellen Sehenswürdigkeiten gehören das Mausoleum der Familie Račić, das Geburtshaus des Malers Vlaho Bukovac, der Fürstenpalast und die Festung Sokol.

Dubrovnik – alter Stadtkern

Aufgrund seiner einzigartigen politischen und kulturellen Geschichte und  weltberühmten Gebäude ist Dubrovnik auf der UNESCO-Liste des Welterbes verzeichnet. Dubrovnik ist eine der attraktivsten und berühmtesten Städte am Mittelmeer, deren natürliche Schönheit und das gut erhaltene Kulturerbe durch eine außerordentliche Auswahl an Restaurants und Dienstleistungen ergänzt wird.

3
Nationalpark Mljet

Nationalpark Mljet

Der Park liegt im Westen von Mljet, der am dichtesten bewaldeten Insel der Adria, und wird durch tiefe Buchten, die Seen Veliko und Malo jezero, seine üppige und vielfältige mediterrane Vegetation und sein reiches Kulturerbe charakterisiert, von dem das Benediktinerkloster aus dem 12. Jh. auf einem Inselchen im See Veliko jezero besonders erwähnenswert ist.

Archäologisches Museum Narona

Das historische Erbe dieser Region zeigt sich am besten in der prähistorischen Stadt Narona im Dorf Vid bei Metković, der Kapelle des Hl. Veit, der altchristlichen Kirche Bare, dem Komplex altchristlicher Basiliken, den Stadtmauern und dem Forum mit dem Augusteum-Tempel.

Die Mauern von Ston

Diese Festungsanlage aus dem 14. Jahrhundert ist einzigartig in ihrer Länge von 5,5 km, mit ihrer monumentalen Erscheinung, ihren Verteidigungseinrichtungen und ihrem Grundriss. Die Mauern beginnen und enden an den Festungen von Koruna in Mali Ston und Veliki kaštio in Ston. Die größte Festung ist Bartolomeo oberhalb von Ston. 

Korčula – die Stadt von Marco Polo

Die Stadt Korčula, das historische Zentrum der gleichnamigen Insel, ist eine der am besten erhaltenen Städte des Mittelmeerraums. Dies ist der Geburtsort von Marco Polo und verfügt über ein reiches historisches, architektonisches und kulturelles Erbe.