www.croatia.hr
Zeitlose mediterrane Schönheit

Die kroatischen Copacabanas

In Brasilien nimmt die Fan-Euphorie langsam Fahrt auf und wir zweifeln nicht, dass die aus dem Höllenschlund des Maracana kommenden Fußballfans Abkühlung im Sand der kultigen Copacabana suchen werden.
Allerdings hat Kroatien auch seine Copacabanas – und das wortwörtlich! Den Sandstrand von Omiš, auf dem die absolute Sauberkeit des Meeres signalisierende Blaue Fahne weht, haben die begeisterten Badegäste schon längst nach dem bekanntesten Strand von Rio de Janeiro benannt. Der brasilianische Einfluss breitete sich auch im Kontinentalteil Kroatiens aus. Die Copacabana am Fluss Save in Slavonski Brod begeistert Kinder und Erwachsene, wenn der Asphalt in der Hitze zu kochen beginnt. In der größten slawonischen Stadt Osijek spielt sich das Leben im charmant verlangsamten Rhythmus ab, und die Menschen mögen es, „überflüssige“ Silben wegzulassen. So nennen sie ihre Copacabana am Fluss Drau kurz Kopika. Auf ihr suchen im Sommer Alt und Jung Abkühlung, sich im leichten Rhythmus der Musik aus den zahlreichen Cafés wiegend.
Fans, die es nicht ins weit entfernte Brasilien geschafft haben, werden in diesem Sommer ihre Stimmbänder sicher nicht schonen, wenn sie die Wettkämpfe auf den großen Bildschirmen, die auf den herrlichen Sandstränden an der Adria aufgestellt sein werden, verfolgen können. Das kultige Bačvice, der größte Strand von Split erbebt im Rhythmus eines anderen „Sports“ – im dort erfundenen „Picigin“, einem gewissen individuellen Volleyballspiel im seichten Wasser mit kleinen Bällen. Dem Charme dieses Spiels erlagen Tausende begeisterter Gäste. Strandvolleyball ist das Markenzeichen des Strandes Bilin žal in Lumbarda auf der Insel Korčula. In seiner Nähe befindet sich noch eine kleine Copacabana – der Strand Pržina von Lumbarda. In Bol auf Brač breitet sich einer der größten Strände an der Adria aus, der berühmte Zlatni rat, der je nach Wind- und Wellenrichtung seine Form ändert, was die Touristen total fasziniert, die ihn mit fast religiöser Begeisterung besuchen. Ein weiterer weiträumiger und kultiger Strand befindet sich unterhalt der Hotelsiedlung San Marino in Lopar auf der Insel Rab: Der Paradiesstrand ist 1,5 km lang und reich an Inhalten für die ganze Familie. Jedes kroatische touristische Angebot ist unvollkommen, ohne das herrliche Dubrovnik zu erwähnen. Seine Copacabana heißt Banje: Sogar das Team des Game of Thrones konnte nicht widerstehen, von diesem paradiesischen Ort ein populäres Selfie in die Welt zu schicken. Slanica auf der Insel Murter, Bijeca in Medulin, Zrće in Novalja auf der Insel Pag, die Badestrände in Zaton, Rabac, Makarska, Brela, Lokrum … - die kroatischen Copacabanas begeistern durch ihre Naturschönheit, die vielfältigen Inhalte und das kristallklare, saubere Meer entlang der gesamten Adria und ihren faszinierenden Inseln. Auf ihnen sind wir alle Weltmeister!
 
 
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies