www.croatia.hr
Zeitlose mediterrane Schönheit
Homepage Entdecke Kroatien Kulturtourismus Wie die Kastaver Kirche (Crekvina) gebaut wurde  

Wie die Kastaver Kirche (Crekvina) gebaut wurde

Wie die Kastaver Kirche (Crekvina) gebaut wurde

Im 17. Jh. haben die Jesuiten beschlossen in Kastav auf der Ostseite eine prächtige Kirche zu erbauen, die der Hl. Maria geweiht werden sollte. Alle Einwohner von Kastav mussten ohne irgendeine Entschädigung beim Bau mithelfen. Sie mussten auf dem Rücken den Meeressand für den Bau aus Preluka nach Kastav tragen. Unter ihnen war auch eine arme Witwe mit drei kleinen Kindern, die sie mit nichts ernähren konnte. Als sie an die Reihe kam zu arbeiten, bat sie einen der Jesuiten, der die Arbeiten leitete, sie von dieser Verpflichtung freizusprechen, damit sie als Bedienstete in einer Familie arbeiten konnte, um für ein wenig Brot für ihre hungrigen Kinder verdienen zu können. Anstatt sie gehen zu lassen hat er sie zur Arbeit gejagt und sie dreimal mit einer Gerte geschlagen. Die gedemütigte und beleidigte Frau hat den Kirchenbau verflucht: «Möge Gott den Bau immer einstürzen lassen!» Die Jesuiten haben dreimal versucht, die Kirche fertig zu bauen, aber sie stürzte immer wieder ein. Bis heute weiß man nicht, warum der Bau immer wieder eingestürzt ist und ob er jemals fertig gestellt worden ist. Auch heute noch stehen die Ruinen von Kasta, die populär «Crekvina» genannt werden als geschichtliches und kulturelles Denkmal.  
 

Cookie policy

In order to provide you the best experience of our site, and to make the site work properly, this site saves on your computer a small amount of information (cookies). By using the site www.croatia.hr, you agree to the use of cookies. By blocking cookies, you can still browse the site, but some of its functionality will not be available to you.

What is a cookie?

A cookie is information stored on your computer by the website you visit. Cookies allow the website to display information that is tailored to your needs. They usually store your settings and preferences for the website, such as preferred language, e-mail address or password. Later, when you re-open the same website, the browser sends back cookies that belong to this site.

Also, they make it possible for us to measure the number of visitors and sources of traffic on our website, and as a result, we are able to improve the performance of our site.

All the information collected by the cookies, is accumulated and stays anonymous. This information allows us to monitor the effectiveness of the websites and is not shared with any other parties.

All this information can be saved only if you enable it - websites cannot get access to the information that you have not given them, and they cannot access other data on your computer.

Disabling cookies

By turning off cookies, you decide whether you want to allow the storage of cookies on your computer. Cookies settings can be controlled and configurated in your web browser. If you disable cookies, you will not be able to use some of the functionality on our website.

More about cookies can be found here:

HTTP cookie
Cookies